15.11.2017, 18:09 Uhr

Die Kundenwünsche vom Gesicht ablesen

Experte Christoph Rosenberger (2.v.l.) mit den Gastgebern Robert Fritz, Volker Maier und Franz Jost (v.l.). (Foto: WOCHE)

Auf Einladung der Werbegemeinschaft Fürstenfeld, des Fürstenfelder Versicherungs- und Immobilienunternehmens Connexa mit Geschäftsführer Franz Jost und des Riegersburger Unternehmens Blitz Fritz mit Angelika und Robert Fritz referierte der langjährige Unternehmensberater, Business-Coach und Buchautor Christoph Rosenberger im Grabher-Haus in Fürstenfeld.

 Der Experte im Gesichtslesen  - der Fachausdruck lautet Psycho-Physiognomik - brachte interessierten Besuchern, darunter zahlreiche Unternehmer aus der Region, unter dem Titel "Face Reading - Gesichtslesen im Verkauf" näher, wie man Kunden ihre Wünsche "ablesen" kann und damit bessere Geschäftserfolge erzielt.
Durchaus unterhaltsam führte Rosenberger die Zuhörerschaft daruaf hin, dass es bei diffizilen VErhandlungen und für eine wirksame Verkaufsstrategie sehr hilfreich sein kann, die unterschiedlichen Naturelle und Charakterzüge der Kunden zu erkennen und zu analysieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.