Gedanken
Diözese ehrt Tiroler Persönlichkeiten - Fotogalerie

Die neuen Träger des Petrus-Canisius-Ordens sind Thomas Plankensteiner und Herwig van Staa.
57Bilder
  • Die neuen Träger des Petrus-Canisius-Ordens sind Thomas Plankensteiner und Herwig van Staa.
  • Foto: dibk/Sigl
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes im Dom zu St. Jakob in Innsbruck wurden der Petrus-Canisius-Orden an Thomas Plankensteiner und Herwig van Staa sowie 22 Ehrenzeichen verliehen. Die Namen aller Trägerinnen und Träger der Ehrenzeichen sowie alle Fotos finden Sie im Beitrag.

Verleihung

15 Silberne und sieben Goldene Ehrenzeichen sowie zwei Petrus-Canisius-Orden hat die Diözese Innsbruck verliehen. Im Rahmen eines festlichen Gottesdienstes im Dom zu St. Jakob in Innsbruck wurden die diesjährigen Auszeichnungen an Personen aus den Dekanaten Axams, Hall, Innsbruck, Matrei am Brenner, Schwaz und Wilten-Land übergeben. Mit Bischof Hermann Glettler zelebrierten unter anderem Jesuiten-Provinzial Bernhard Bürgler SJ, Propst Florian Huber Florian, und P. Christian Marte SJ. Drei weitere Termine in anderen Gebieten der Diözese folgen. Bischof Hermann dankte allen Ausgezeichneten für ihren Beitrag zum Gelingen und zum solidarischen Zusammenhalt der Gesellschaft: "Sie geben dem Evangelium an unterschiedlichen Schauplätzen in unserem Land ein ganz konkretes Gesicht und halten die Vision des Hl. Petrus Canisius lebendig".

Petrus-Canisius-Ordens

Die neuen Träger des Petrus-Canisius-Ordens sind Thomas Plankensteiner und Herwig van Staa. Plankensteiner hat sich in seiner beruflichen Laufbahn wiederholt als wichtiger Partner der Diözese im schulischen Bereich erwiesen. Van Staa setzte und setzt sich in seiner politischen Laufband und seinen öffentlichen Funktionen seit vielen Jahren für die Anliegen der Kirche ein.

Ehrenzeichen

Insgesamt werden im Petrus-Canisius-Jahr 2021 41 Ehrenzeichen verliehen. Seit 2007 ehrt die Diözese Innsbruck damit engagierte Persönlichkeiten im ehrenamtlichen und beruflichen Dienst sowie aus der Gesellschaft für ihre Verdienste für die katholische Kirche. Im Vorjahr musste die Verleihung coronabedingt ausgefallen.​ Im Gegensatz zu anderen Jahren finden die Verleihungen deshalb nicht im Rahmen eines einzelnen großen Festaktes statt, sondern teilen sich auf vier Termine auf. Die Ehrung findet aufgrund der Corana-bedingten Vorgaben jeweils innerhalb des Rahmens eines feierlichen Dankgottesdiensts statt. Im Anschluss wird eine „Agape to go“ gereicht, als Zeichen, dass im Glauben auch trotz der vorgegebenen Abstände eine Verbindung bleibt. Ein Zusammenkommen nach den Ehrungen ist aufgrund der derzeitigen Situation nicht möglich.

Eigenes Kuratorium

Die Ehrenzeichen der Diözese Innsbruck in Silber und Gold sind eine öffentliche Anerkennung für verdiente Laien im Dienst für Glauben und Kirche sowie für besonderes Engagement. Mit dem Petrus-Canisius-Orden zeichnet die Diözese Persönlichkeiten verschiedener Bereiche aus, die sich in Ausübung ihrer Tätigkeit besonders um die Kirche verdient gemacht haben. Die Anträge werden von einem eigenen Kuratorium unter Leitung des Generalvikars geprüft.

Empfängerinnen und Empfänger der diözesanen Ehrungen

Petrus-Canisius-Orden in Gold: (in alphabetischer Reihenfolge)
HR Dr. Thomas Plankensteiner – Dompfarre St. Jakob, Innsbruck
DDr. Herwig van Staa – Dompfarre St. Jakob, Innsbruck

Ehrenzeichen in Silber: (in alphabetischer Reihenfolge)
Amtsdir. i. R. Helmut Bachmann – Pfarre Allerheiligen, Innsbruck
Maria Dejean de la Bâtie – Pfarre Dreiheiligen, Innsbruck
Mag. Anton Gasser – Pfarre Allerheiligen, Innsbruck
Ingrid Heis – Pfarre Hötting, Innsbruck
Christine Kaltenböck – Pfarre Neu-Rum, Rum
Dipl.-Ing. Georg Lanza – Pfarre Hall-St. Nikolaus
Karl Mühlbacher – Pfarre Volders
Elisabeth Norz – Pfarre Kematen
Ingrid Öfner – Pfarre Hötting, Innsbruck
Erwin Posch – Pfarre Volders
Hans Reinstadler – Pfarre Volders
Dipl.-Ing. Johann Sailer – Pfarre Oberperfuss
Theresia Scharmer – Pfarre Hötting, Innsbruck
Hermann Schmid – Pfarre Vill
Dipl.-Ing. Max Schumacher – Pfarre Hall-St. Nikolaus

Ehrenzeichen in Gold: (in alphabetischer Reihenfolge)
Mag. Gotlind Hammerer – Pfarre Allerheiligen, Innsbruck
Norbert Hummel – Pfarre Hötting, Innsbruck – posthum vergeben
Brigitte Juen – Pfarre Allerheiligen, Innsbruck – posthum vergeben
Dipl.-Vw. Dr. Eugen Linser – Pfarre Allerheiligen, Innsbruck
Ernst Seidner – Pfarre St. Peter-Ellbögen
Ida Schlapp – Pfarre Trins
Dr. Rosemarie Unterholzner – Pfarre Hall-St. Nikolaus

Weitere Beiträge aus der Reihe Gedanken finden Sie hier

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen