Aus der Reihe: Persönlichkeiten und ihre Spiritualität
Pater Helm: Die heilende Kraft von Beziehungen

Pater Helm: "Die heilende Kraft von Beziehungen" am 12. Juni im Haus der Begegnung.
  • Pater Helm: "Die heilende Kraft von Beziehungen" am 12. Juni im Haus der Begegnung.
  • Foto: Foto: Diözese Ibk.
  • hochgeladen von Georg Herrmann

P. Franz Helm ging von 1987 bis 1993 als Missionar nach Brasilien in entlegene Pfarren zu den Ärmsten der Armen. Vor einigen Jahren erkrankte er selbst sehr schwer und brauchte damals eine Lebertransplantation.

INNSBRUCK (dibk). Rückblickend betont er: „Ich bin sehr dankbar für die Spitzenmedizin in Österreich. Wäre ich in Brasilien so schwer krank geworden, würde ich wahrscheinlich heute nicht mehr leben.“ In dieser Zeit der Krankheit sind ihm neben der erstklassigen medizinischen Versorgung Beziehungen besonders wichtig und heilsam geworden – zur Familie, zur Ordensgemeinschaft, zu Gott.

Heilende Kraft

An diesem Abend wird Pater Helm einen Blick auf die heilende Wirkung von Beziehungen und Spiritualität werfen und den ganzheitlichen Ansatz der Heilung betonen. Er wird aus seinem Leben, seiner Zeit in Brasilien und der Bedeutung der Mission erzählen.

Termin: Mittwoch, 12. Juni 2019, 19 Uhr
Beitrag: Beitrag 7 Euro,-
Anmeldung: erforderlich bis Mittwoch, 29. Mai 2019
Ort: Haus der Begegnung, Rennweg 12, 6020 Innsbruck

Pater Helm

Zum Referent: Nach der Rückkehr von Brasilien war Pater Helm Generalsekretär der Päpstlichen Missionswerke, Rektor des Missionshauses St. Gabriel, Beauftragter der missionarischer Bildungsarbeit und Berufungspastoral, Vize-Provinzial der österreichischen Provinz der Steyler. Aktuell ist er Theologischer Referent für internationale Entwicklung und Mission und geistlicher Assistent der katholischen Frauenbewegung Österreich.

Mehr Informationen finden sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen