5. Tiroler Wundsymposium in Innsbruck

Florian Kreidl (DGKP u. Wundmanager- Armona medical Alpinresort) und Hermann Schlögl (DGKP u. Wundmanager- BKH Kufstein/Interne 1) (v.l.). Beide sind im Vorstand Verein Wundmanagement Tirol.
  • Florian Kreidl (DGKP u. Wundmanager- Armona medical Alpinresort) und Hermann Schlögl (DGKP u. Wundmanager- BKH Kufstein/Interne 1) (v.l.). Beide sind im Vorstand Verein Wundmanagement Tirol.
  • Foto: Wundmanagement Tirol
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger
Wann: 24.11.2017 09:00:00 bis 24.11.2017, 20:00:00 Wo: Congress Innsbruck, Rennweg, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

INNSBRUCK/ BEZIRK (red). Engagierte Fachkräfte aus dem Bereich Wundmanagement haben sich zum Ziel gesetzt, die über das ganze Land verstreute Kompetenz der Wundexperten in einem Verein zu bündeln und sein Wissen an Wundbetroffene oder Wundinteressierten weiterzugeben. Daher organisiert der Verein Wundmanagement Tirol am 24. November das 5. Tiroler Wundsymposium im Congress Innsbruck.
Rund 500 Teilnehmer aus Österreich, Deutschland und der Schweiz werden an diesem Tag erwartet. Hochkarätige Referenten aus allen medizinischen Bereichen referieren über die neuesten Erkenntnisse in der Wundversorgung und machen über die Wichtigkeit der Interdisziplinären Zusammenarbeit aufmerksam.

Fachbereiche müssen zusammenarbeiten

Wunden sind aufgrund von Lifestyle Erkrankungen wie Arterio Sklerose, Diabetes mellitus, Adipositas, Durchblutungsstörungen und vielen anderen Erkrankungen im Vormarsch und es ist von ganz besonderer Wichtigkeit über diese Problematik aufzuklären.
Der Wundpatient muss in Hände eines interdisziplinären Teams bestehend aus Arzt, dem Wundexperten, dem orthopädischen Schuhmacher, dem Ernährungstherapeuten, Angehörigen oder anderen externen Disziplinen.
Nur wenn alle Fachbereiche Hand in Hand arbeiten, kann dem Patienten im Sinne seiner Lebensqualität und schlussendlich für den erfolgreichen Wundverschluss geholfen werden.
Zur Aufklärungen dieser wichtigen Schnittstellen organisieren wir heuer zum 5. Mal unser Tiroler Wundsymposium im Congress Innsbruck, um Wundbetroffen und Wundinteressierten (Fachpersonal für Wundheilung) die Möglichkeit zu bieten sich über dieses wichtige Thema zu informieren. Anmeldung und weiter Informationen finden Sie unter www.wundmanagement-tirol.at.

24. November von 9 bis 20 Uhr, im Congress Innsbruck.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen