Europäisches Forum Alpbach
Neben "Freiheit und Sicherheit" geht es auch um Gesundheit

Gesundheitsschwerpunkt bei Europäischen Forum Alpbach: vlnr Dipl. Ing. Dr. Michaela Fritz (Vorstand der Gesundheitsgespräche Europäisches Forum Alpbach), Robert Körbler (CEO Philips Austria), Dr. Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach)
  • Gesundheitsschwerpunkt bei Europäischen Forum Alpbach: vlnr Dipl. Ing. Dr. Michaela Fritz (Vorstand der Gesundheitsgespräche Europäisches Forum Alpbach), Robert Körbler (CEO Philips Austria), Dr. Franz Fischler (Präsident Europäisches Forum Alpbach)
  • Foto: Foto: Europäisches Forum Alpbach/Puiu
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Das Europäische Forum Alpbach widmet sich 2019 dem Generalthema "Freiheit und Sicherheit". Vom 18.-21. August stehen  aber auch Wissen und Innovationen rund um die Themen der Gesundheit im Mittelpunkt. Philips Austria präsentiert sich dabei als starker Partner.

Neues Denken ermöglichen

INNSBRUCK (hege). Dipl.-Ing. Dr. Franz Fischler, Präsident des Europäischen Forums Alpbach zeigt sich erfreut: „Wir freuen uns, dass Philips wieder mit uns gemeinsam das Thema Gesundheit in Alpbach gestalten will. Gemeinsam geht es uns darum, auch dieses Jahr, neues Denken in Alpbach zu ermöglichen.“

Studie zur Leistungskraft im Gesundheitswesen

Die Philips Studie ist auch heuer wieder ein Highlight in Alpbach. Vergangenes Jahr zeigte der Bundesländervergleich Unterschiede in den Gesundheitssystemen auf. In der neuesten Version werden neue Daten und Zusammenhänge in Richtung der Krankenhaustypen präsentiert.

Alpbach ideale Plattform

„Unser Gesundheitssystem steht vor riesigen Herausforderungen“, sagt Robert Körbler, CEO von Philips Austria, „Mit den weltweiten Erfahrungen und unserer Innovationskraft können wir in diesen Bereichen neue Ideen und Lösungen liefern – zum Vorteil aller Beteiligten. Alpbach ist die beste Plattform für offene Diskussionen und Gespräche in diesem so wichtigen Sektor.“

Mehr zum Thema

Nachrichten aus Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen