Aktuelle Tunnelsperrungen für Reinigung und Wartung

Saubere Tunnel bedeuten mehr Sicherheit, bessere Luft und weniger Energieverbrauch für Beleuchtung und Belüftung.
  • Saubere Tunnel bedeuten mehr Sicherheit, bessere Luft und weniger Energieverbrauch für Beleuchtung und Belüftung.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Hinter der Reinigungsaktion der Tunnel stehen in erster Linie Sicherheitsgründe. Aber auch weniger Energieverbrauch von Beleuchtung und Belüftung oder eine bessere Luft, sind das Ziel des großen Reinemachens. Dies passiert einmal im Frühjahr und einmal im Herbst, wie es momentan der Fall ist. 

Die Arbeiter haben viel zu tun: kehren, waschen, Reinigung der Verkehrszeichen und Notrufzellen, Überprüfung der Gewässerschutzanlagen und der Feuerlöscher sowie der Sensoren für die Luftgütemessung. 

Die technischen Prüfungen werden mit 1,75 Millionen € berechnet, da kommt die Reinigung mit 500.000 € schon fast wie ein Schnäppchen daher. Alle Mitarbeiter der Straßenmeistereien arbeiten mit an dem Projekt und es kommt viel Unterstützung aus Spezialfirmen. 

Ohne temporäre Sperren wäre die Arbeit allerdings so gut wie unmöglich. Deshalb sind hier die aktuell vorgesehen Sperrungen zusammengefasst:

3.10. auf 4.10.2017: Nachtsperre Brettfalltunnel/örtliche Umleitung

4.10. bis 6.10.2017: Sperre Unterflurtrasse Brückhäusl/örtliche Umleitung

4.10.2017 von 7.30 bis 21 Uhr: Unterflurtrasse St. Johann/örtliche Umleitung

5.10.2017 von 7.30 bis 16 Uhr: Unterflurtrasse St. Johann/örtliche Umleitung

10.10. auf 11.10.2017: Nachtsperre Tunnel Kitzbühel-Lebenberg/örtliche Umleitung für Pkw

16. bis 18.10.2017: Sperre Umfahrung Brixen/örtliche Umleitung

17./18.10.2017 von 8 bis 17 Uhr: Sperre Lermooser Tunnel, örtliche Umleitung

19./20.10.2017 von 17 bis 7 Uhr: Nachtsperre Lermooser Tunnel, örtliche Umleitung

Mehr News aus Tirol:Nachrichten aus Tirol

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen