Stubai Magazin
Bei Aussicht auf Wolken – Ausflugstipps im Stubaital

Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung! Gerade an solchen Tagen bieten einfacher zu erreichende Ziele in Nähe des Talbodens reizvolle Wandererlebnisse. Denn bei Nebel und Nieselregen verwandelt sich die Natur in eine magische Welt und bietet zauberhafte Motive.
  • Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung! Gerade an solchen Tagen bieten einfacher zu erreichende Ziele in Nähe des Talbodens reizvolle Wandererlebnisse. Denn bei Nebel und Nieselregen verwandelt sich die Natur in eine magische Welt und bietet zauberhafte Motive.
  • Foto: Karl Künstner
  • hochgeladen von Karl Künstner

Regen ist wichtig für das Stubaital. Sommergewitter und Regenschauer wirken
belebend und erfrischend auf Natur und Menschen. Wenn die Berge in Wolken
gehüllt sind, zeigt sich das vielfältige Angebot im Tal von seiner besten Seite –
kulinarisch, sportlich, unterhaltsam.

Für das Stubaital ist der Regen von großer Bedeutung: Er sorgt für die saftig grünen Wiesen und Wälder, füllt die Bäche und Flüsse und schafft eine angenehme, frische Bergluft.
Wenn der Plan von einem sonnigen Tag in den Stubaier Bergen doch mal ins Wasser fällt, haben wir einige kulinarische, unterhaltsame, erholsame und sportliche, aber vor allem wetterfeste Tipps für Groß und Klein.

SHOPPING IM STUBAITAL

Ob trendy Funktionskleidung, neueste Wander- und Bergschuhe mit Testmöglichkeit vor Ort, Klettersteig-Sets, Bergkarabiner, Eispickel, Steigeisen, Sportartikel, Paragleit-Equipment, Fahrräder, E-Bikes, Sonnen- oder Gletscherbrillen, Uhren, Schmuck, exklusives Kunsthandwerk, Landkarten, Wanderführer oder prächtige Bildbände, Dirndl, Trachten oder Lederhosen, vor Ort geräucherter Speck, Bienenhonig, Käse, Schnaps oder Butter direkt vom Erzeuger oder von Bio-Hofläden, Souvenirs für jede Brieftasche, Schnitzereien, Naturwebteppiche, Gemälde und Skulpturen einer der bekannten Stubaier Maler und Bildhauer, all dies und noch viel mehr können Sie an einem Shoppingtag im Stubaital für sich entdecken.
Ein solcher Tag kann auch bestens genutzt werden, um auf eine historische Entdeckungsreise zu gehen. Das Heimatmuseum in Kampl, das Krippenmuseum und das Schmiedemuseum in Fulpmes, die Ortsführungen in Fulpmes und Mieders oder die Kirchenführungen in Neustift, Fulpmes oder Telfes versetzen die Besucher in längst vergangene Zeiten.

Leichte Wanderungen

Eigentlich gilt: Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur unpassende Kleidung! Also trotzen Sie dem Wetter und lassen Sie sich begeistern – gerade an solchen Tagen bieten einfacher zu erreichende Ziele in Nähe des Talbodens reizvolle Wandererlebnisse. Denn gemäß dem alten Bergführer-Sprichwort „Beim Wandern bringt Schönwetter Aussicht und Schlechtwetter Einsicht“ verwandelt sich die Natur bei Nebel und Nieselregen in eine magische Welt und bietet zauberhafte Motive. So wirken beispielsweise der Grawa Wasserfall und der Ruetzkatarakt durch die zusätzlichen Wassermassen noch kraftvoller. Auch die Ruetz und der Pinnisbach sowie der Mischbach verwandeln sich zu eindrucksvollen Naturschauspielen.
Geschotterte Wanderwege sind in der Regel bei jedem Wetter gut begehbar – und davon gibt es im Stubaital eine Menge. Außerdem hat man an Regentagen die meisten Wege für sich alleine. Besonders empfehlenswert sind die vielen Naturlehr- und Erlebniswanderwege, wie der WildeWasserWeg Etappe 1-2, der Baumhausweg in Fulpmes, der Franz-Senn-Weg in Neustift, der Kapellenweg in Mieders, der Waldtierweg von Schönberg nach Gleins oder auch der Ufer- und Talweg sowie Forststraßen in Talnähe.

Kulinarische Genüsse

Tun sich zwischendurch Lücken in der Regenwolkendecke auf, nützen Sie die Gelegenheit und gehen Sie auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch das Stubaital. Regenschauer sind meist nicht von langer Dauer, bieten aber genügend Zeit für eine kleine Pause in einer der zahlreichen Almen, einem der Gasthöfe oder Restaurants im Stubaital. Genießen Sie die gemütliche Atmosphäre und stärken Sie sich bei einer Stubaier Marend oder einer Speckknödelsuppe. Viele Wirtsleute verwenden hochwertige Produkte aus eigener Herstellung. Gerichte, welche in der Speisekarte mit „Stubaier Kostbarkeiten“ gekennzeichnet sind, werden vorwiegend aus regionalen Produkten zubereitet. Von der Heumilchkuh zum wertvollen Käseprodukt, vom Jungrind zum geschmackvollen Gulasch, von der Marille zum prämierten Edelbrand – seien Sie den Stubaier Köstlichkeiten mit allen Sinnen auf der Spur.

Sightseeing

Wenn sich die Schauer wieder etwas verziehen, haben Sie auf jeden Fall genug Energie für eine Runde Minigolf in Fulpmes, einen Besuch im Greifvogelpark in Telfes oder im Adventurepark in Fulpmes. Bei jedem Wetter einen Besuch wert ist die Eisgrotte am Stubaier Gletscher.
Ein besonderes Erlebnis ist die nostalgische Fahrt mit der traditionsreichen Stubaitalbahn. Damit fahren Sie von Fulpmes bzw. Telfes aus direkt in die Maria-Theresien-Straße – das Herz der Stadt. Aber auch mit dem Bus ist die Tiroler Landeshauptstadt von allen Gemeinden im Stubaital aus schnell zu erreichen. Mit der Stubai Super Card ist die Fahrt sogar kostenfrei! Innsbruck als kultureller wie gesellschaftlicher Mittelpunkt Tirols und „Habsburgische Schatzkammer der Alpen“ bietet sich bestens für Entdeckungsreisen an. Für das Bummeln durch die Altstadt braucht es keinen Sonnenschein und das Goldene Dachl glitzert ebenfalls unter den Regentropfen. Aber auch rund um Innsbruck befinden sich spannende Ausflugsziele wie der Innsbrucker Alpenzoo, die Nordkettenbahn, die Swarovski Kristallwelten in Wattens oder das Silberbergwerk in Schwaz.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen