Klingelnde Fahrraddemo

7Bilder

Tirols größte Fahrraddemo nahm vergangenen Mittwoch ihren Weg durch Innsbruck. Rund 170 mit Helmen ausgerüstete Volksschulkinder fuhren in Begleitung des Vereins Sicheres Tirol, der Polizei und des ÖAMTC nach der Segnung der Fahrräder am Landhausplatz zusammen mit LH Günther Platter, Bgm. Christine Oppitz-Plörer, Bezirksschulinspektor Wolfgang Haslwanter, Landespolizeikdt. Helmut Tomac, VST-Präs. Rudi Warzilek und vielen weiteren Ehrengästen eine Runde durch die Landeshauptstadt. Nicht nur die Warnwesten sondern vor allem auch die vielen Klingeln sorgten dabei für genügend Aufmerksamkeit.

1600 Unfälle im Halbjahr
Mit dieser Aktion soll auf die Risiken im Straßenverkehr und die Wichtigkeit des Helmes aufmerksam gemacht werden. Österreichweit stieg die Zahl der verletzten und getöteten Radfahrer im Jahr 2011 um rund 15 Prozent. Alleine im Zeitraum von Jänner bis Mai 2011 verunglückten laut Kuratorium für Verkehrssicherheit 1.629 Fahrradfahrer im Straßenverkehr. Durch das Tragen eines Helmes könnte der Großteil der tödlichen und schweren Radfahrverletzungen um 75 bzw. 85 Prozent gesenkt werden. Mehr Fotos dazu gibt's auf meinbezirk.at

Autor:

Verena Kretzschmar aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.