Innsbrucker Abendmusik
Konzert „Wie im Himmel“ wurde verschoben

Singer Pur
2Bilder

INNSBRUCK. Das heutige geplante Konzert "Wie im Himmel – Meisterwerke aus dem Kapellrepertoire von Kaiser Maximilian I." in der Hofkirche musste coronabedingt verschoben werden. Ein neuer Termin wird erst bekannt gegeben.

Dabei werden Werke von H. Kotter, J. Obrecht, J. Desprez, H. Isaac, L. Senfl, A. Rener und vielen weiteren Künstlern vom Vokalensemble Singer Pur – und Peter Waldner an der berühmten Orgel von Jörg Ebert 1558, präsentiert. Für seine Hofkapelle verpflichtete Kaiser Maximilian I. berühmte Sänger aus ganz Europa, bevorzugt aus den Niederlanden: Die großen Kathedralchöre dieser prosperierenden Region, die durch die dynastische Verbindung mit Burgund noch stärker in den Fokus der Habsburger rückte, waren Kaderschmieden für die fürstlichen Kantoreien.

Mehr Informationen unter: http://www.innsbrucker-abendmusik.at/index.php/home/17-programm-2020-2021/166-wie-im-himmel

Musik der Renaissance

Die Niederländer führten die kunstvolle mehrstimmige Vokalkunst zu einer Hochblüte. Die Werke, die in diesem Konzert erklingen, stammen von den maßgeblichen Komponisten im Umkreis der berühmten Kapelle Kaiser Maximilians I., etwa von seinem Hofkomponisten Heinrich Isaac oder vom Schweizer Ludwig Senfl, der in der Kapelle als Altist wirkte. Das Ensemble Singer Pur ist als eine Eliteformation auf dem vokalen Sektor ein würdiger Nachfolger der großen Stars der Renaissance. Mit seiner hohen Klangkultur hat sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf erworben, nicht zuletzt durch seine Interpretationen der Musik der Renaissance.

Originalinstrument

Die Innsbrucker Hofkirche ist ein idealer Ort für dieses Konzert, handelt es sich doch um eines der schönsten Renaissance-Gotteshäuser, das noch dazu das Grabmal Maximilians beherbergt. Zudem verfügt die Hofkirche mit der Ebert-Orgel über ein prächtiges Originalinstrument, das im Konzert von Peter Waldner zum Klingen gebracht wird. 

Peter Waldner

Der Cembalist, Organist und Alte Musik-Spezialist stammt aus Mals im Vinschgau und erhielt seine umfassende Ausbildung zunächst in der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, wo er an der Leopold-Franzens-Universität Musikwissenschaft bei Walter Salmen und Germanistik sowie am Tiroler Landeskonservatorium Orgel und Cembalo bei Reinhard Jaud, Klavier bei Hans Kofler und Bojidar Noev und Komposition bei Günther Andergassen studierte. Seit vielen Jahren entfaltet Peter Waldner zudem eine sehr erfolgreiche internationale Konzerttätigkeit.

Mehr Informationen: https://www.peterwaldner.at/start.html

Peter Waldner

Singer Pur

Seit seinem Debütkonzert im März 1992 hat sich Singer Pur – in der ursprünglichen Besetzung fünf ehemalige Regensburger Domspatzen und eine Sopranistin – zu einer der international führenden A-cappella-Formationen entwickelt. „Der Covid-19-Virus verschaffte uns viele Konzertabsagen im Jahr 2020 und 2021. Dennoch sind Konzerte in Deutschland, in der Schweiz und Italien, sowie der im Zweijahresturnus stattfindende Singer Pur-Workshop in Fürth geplant. Eine CD mit Regensburger Komponisten steht ebenso schon in den Startlöchern. Wir können uns also auch in diesen Zeiten über viel schöne und neue Projekte freuen.“

Mehr Informationen: https://www.singerpur.de/

Singer Pur
Peter Waldner
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Wer wagt einen Sprung in den Wildsee?
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Juli
Wir suchen eure schönsten Bilder zum Thema "Kühles Nass"

TIROL. Der Sommer zieht endlich ins Land! Und hoffentlich bald auch auf unsere Facebookseite. Für unsere Titelfoto-Challenge im Juli haben wir uns nämlich ein sommerliches Thema überlegt und zwar: "Kühles Nass" ganz nach dem Motto "Wenn ich den See seh, brauch ich kein Meer mehr!" Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen