Neue Pächter für Kulinarik am Landestheater

Bei der Vertragsunterzeichnung: Dr. Markus Lutz, Kaufmännischer Direktor des Tiroler Landestheaters, Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Oberhofer, Johannes Reitmeier, Intendant des Tiroler Landestheater und im Vordergrund die beiden Pächter Edwin Gruber und Walter Lukas.
  • Bei der Vertragsunterzeichnung: Dr. Markus Lutz, Kaufmännischer Direktor des Tiroler Landestheaters, Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Oberhofer, Johannes Reitmeier, Intendant des Tiroler Landestheater und im Vordergrund die beiden Pächter Edwin Gruber und Walter Lukas.
  • Foto: © TLT/Berthold
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Die neuen Pächter sind in Innsbruck keine unbekannten Gastronomen. Walter Lukas und Edwin Gruber werden künftig den Gastronomiebetrieb des Tiroler Landestheaters übernehmen.

Nicht unbekannt in der Innsbrucker Gastronomie

Walter Lukas ist schon Inhaber des Restaurants Lichtblick und der Bar 360°, Edwin Gruber ist der Geschäftsführer des Studio 21
So bringen die zwei neuen Pächter enorme fachliche Kompetenz und langjährige Erfahrung mit, die sich sicherlich positiv auf das Zusammenspiel von Kultur und Kulinarik auswirken wird. 
Zudem zeichnen sich die Gastronomen durch ihre Affinität zur Kunst und Kultur aus. 

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Der Würfel ist gefallen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen