Wintersport
Städtische Kunsteislaufplätze bald wieder geöffnet

Auch der Außeneisring bei der Olympiaworld öffnet seine Pforten.
  • Auch der Außeneisring bei der Olympiaworld öffnet seine Pforten.
  • Foto: Olympiaworld
  • hochgeladen von Leonie Werus

INNSBRUCK. Trotz des Lockdowns haben die städtischen Kunsteislaufplätze ab Ende November bzw. Anfang Dezember geöffnet und bieten dank umfangreichem Präventionskonzept eine Möglichkeit zur Bewegung an der frischen Luft. 

Eiszauber

An insgesamt fünf Standorten kann ab den kommenden Tagen und Wochen eisgelaufen werden. Den Anfang macht Kunsteislaufplatz vor dem Sillpark: Am Freitag, den 26. November, öffnet er seine Türen und bildet somit den Startschuss für den diesjährigen „Eiszauber“. Die anderen städtischen Plätze folgen eine Woche später, also am 3. Dezember, einen Tag zuvor öffnet jener bei der Olympiaworld, am Außeneisring kann ebenfalls eisgelaufen werden. 

„Auch in diesem Jahr wollen wir mit den städtischen Eislaufplätzen die Möglichkeit zur Bewegung an der frischen Luft bieten. Mit den vier Eislaufplätzen und dem Außeneisring bei der Olympiaworld haben wir in Innsbruck insgesamt fünf Standorte und somit eine gute Erreichbarkeit für diese besonders bei Kindern und Jugendlichen beliebte Wintersportart“

, erklärt Sportstadträtin Elisabeth Mayr und ergänzt: „Die pandemiebedingten Vorgaben de Bundes behalten wir dabei natürlich im Blick, etwa durch ein umfangreiches Präventionskonzept, die Anwendung der geltenden ,2G-Regel‘ sowie durch die begleitende Arbeit eines Corona-Beauftragten, der dafür sorgt, dass die jeweils aktuellen Bestimmungen eingehalten werden.“

Zugang mit Ninja-Pass

Den Nachweis einer geringen epidemiologischen Gefahr (Geimpft/Genesen) müssen Besucherinnen und Besucher erst ab dem vollendeten 12. Lebensjahr erbringen. Für Kinder und Jugendliche von 13 bis 15 Jahren gilt auch der sogenannte „Ninja-Pass“ als Testnachweis für die jeweils aktuelle Woche, unabhängig von der Gültigkeitsdauer der einzelnen Teiltestungen. Das bedeutet, dass ein unter der Woche komplettierter Ninja-Pass auch am darauffolgenden Wochenende als 2G-Nachweis dient.

Öffnungszeiten

Kunsteislaufplätze Sillpark und Hötting West
Montag bis Sonntag, 10.00 bis 20.00 Uhr

Kunsteislaufplatz Igls
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag, 10.00 bis 20.00 Uhr; Donnerstag, 10.00 bis 17.30 Uhr

Kunsteislaufplatz Baggersee
Montag bis Freitag 10.00 bis 18.00 Uhr; an Feiertagen, an Wochenenden und in den Schulferien von 10.00 bis 20.00 Uhr

OSVI (Außeneisring)
Montag bis Freitag, 14.00 bis 16.50 Uhr und von 20.00 bis 21.50 Uhr, samstags und sonntags von 12.00 bis 16.50 Uhr und von 20.00 bis 21.50 Uhr

Ausnahmen für alle städtischen Kunsteislaufplätze: 
24. Dezember: 10.00 bis 16.00 Uhr
31. Dezember: 10.00 bis 18.00 Uhr
1. Jänner: 13.00 bis 20.00 Uhr

Die Eisstockbahnen am Baggersee und in Igls bleiben bis vorläufig 13. Dezember geschlossen. Die Tarife für die Eislaufsaison 2021/22 finden sich auf der städtischen Website www.innsbruck.gv.at.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen