Tod von Herbert Tumpel
„Starker Gewerkschafter und Arbeitnehmer-Vertreter“

Tiroler AK-Präsident Erwin Zangerl

Der ehemalige AK-Präsident Herbert Tumpel ist im Alter von 70 Jahren verstorben. Nun hat sich Präsident der AK-Tirol Erwin Zangerl zum Tod geäußert.

„Mit Herbert Tumpel ist ein langjähriger Weggefährte und starker Vertreter der Arbeitnehmer-Bewegung von uns gegangen“, reagiert Zangerl mit Trauer.
„Die Arbeiterkammer und die Arbeitnehmer-Bewegung haben ihm viel zu verdanken“, schätzt er die Arbeit von Tumpel.

„Herbert Tumpel war ein Gewerkschafter und Arbeitnehmer-Vertreter mit einem großen Herz und mit viel Verstand, ein Mann mit Handschlagqualität, der sich kompromisslos für die Anliegen der Beschäftigten eingesetzt hat und dabei immer den fraktionellen Ausgleich gesucht hat.
Dabei waren ihm Gerechtigkeit und sozialer Ausgleich in unserer Gesellschaft immer ein besonderes Anliegen. Für diese Haltung wurde er weit über alle Interessens- und Parteigrenzen hinaus geschätzt. Mein besonderes Mitgefühl gilt seiner Frau Gertrude Tumpel-Gugerell.“ so Zangerl abschließend.

Herbert Tumpel wurde 1948 in Wien geboren und war insgesamt 16 Jahre Präsident der Arbeiterkammer.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen