Erwin Zangerl

Beiträge zum Thema Erwin Zangerl

 LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader und Präsident der Arbeiterkammer, Erwin Zangerl, gegrüßen die unterschiedlichen Lernangebote in Tirol, die SchülerInnen ab der fünften Schulstufe ab Ostern sowie ab Sommer auch den SchülerInnen der Volksschulen zur Verfügung stehen.

Ab Ostern
Kostenlose Lernbegleitung für Kinder und Jugendliche

TIROL. Das Schuljahr Schuljahr 2020/21 bedeutet für die Tiroler Schülerinnen und Schüler weniger Schultage mit Präsenzunterricht – davor mehr Stunden vor Bildschirmen und in den eigenen vier Wänden. Die aktuelle Krise ist für SchülerInnen, PädagogInnen und Eltern gleichermaßen eine besondere Herausforderung. Mit der neuen Initiative „Land Tirol–AK–BFI Lernbegleitung“ soll mit über 4.000 Lernplätzen den Kindern und Jugendlichen in Tirol geholfen werden.  SchülerInnen sind aktuell überfordert...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftskammerpräsident Christoph Walser betont: „Die Tiroler Wirtschaft steht zu einer wirksamen Bekämpfung der Pandemie" (Foto vor Corona)

Pandemiebekämpfung
Kammern fordern mehr Kontrollen und einen Impf-Fokus auf Tirol

TIROL. Die Sozialpartner stehen zu Öffnungsschritten und rufen die Menschen zum Zusammenhalt auf. Zusätzlich zu den Öffnungsschritten und Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung fordern die Präsidenten der Arbeiter-, Wirtschafts- und Landwirtschaftskammer mehr Kontrollen und einen starken Impf-Fokus auf Tirol. Südafrikanische Variante breitet sich aus „Aufgrund der Probleme, die die südafrikanische Variante des Coronavirus auslösen kann, steht es außer Frage, dass Tirol wirksame Impfstoffe bekommen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Extreme Situation für Mieterinnen und Mieter in der Völserstraße.

Völserstraße
„Keine Kulanzlösung –Aussagen der Stadt Innsbruck entsprechen nicht den Tatsachen!“

INNSBRUCK. Im Zusammenhang mit der Rechtssituation für Mieterinnen und Mieter in der Völserstraße erneuert AK-Präsident Erwin Zangerl seine Kritik. Ihm gehe es um eine menschliche Lösung und eine kulante Fristerstreckung bis Herbst, ansonsten drohe den Mieterinnen und Mietern in den nächsten Wochen die Obdachlosigkeit. Die SPÖ sieht die Stadt in der Pflicht, alles zu tun, um eine etwaige Obdachlosigkeit der Mieterinnen und Mieter zu verhindern. Die Stadt betont: "Die Behörde hat sich an die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Völserstraße: Die Stadt Innsbruck zieht die Notbremse und untersagte die Benützung des Gebäudes. (Symbolfoto)
3

Völserstraße
Mieter landen ohne Aussicht auf Unterkunft auf der Straße

INNSBRUCK. Seit Jahren werden zwei Wohngebäude in der Innsbrucker Völserstraße widmungswidrig genutzt: Die in den 1990er Jahren bewilligten Einfamilienhäuser hat der Eigentümer ohne Bewilligung in Mehrparteienhäuser umgebaut und teuer vermietet. Nun zieht die Stadt Innsbruck die Notbremse und untersagte die Benützung des Gebäudes. Leidtragende sind die 20 Mieterinnen und Mieter, unter ihnen minderjährige Kinder, die ihre Wohnungen nun in den kommenden Wochen verlassen müssen", teilt die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Kreditkunden ist anzuraten, mit ihrer Bank Kontakt aufzunehmen, um den individuellen Fall zu besprechen und eine finanziell tragbare Einigung erreichen zu können

AK Tirol
Banken sollen sich solidarisch zeigen

TIROL: Viele Menschen sind in Tirol und in ganz Österreich aufgrund von Jobverlust oder Kurzarbeit in einer finanziellen Notlage. Das gesetzliche Stundungsrecht für Kredite ist mit Ende Jänner ausgelaufen, die AK hat bereits eine Verlängerung der gesetzlichen Kreditstundungen gefordert, der Gesetzgeber hat bislang aber keine weitere Verlängerung beschlossen. Der Tiroler AK Präsident Erwin Zangerl fordert deshalb beim Auslaufen der gesetzlichen Kreditstundungen von den Banken Solidarität ein....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol
Was gilt beim Impfen? Die AK hat die Antworten!

TIROL. „Die Corona-Impfung und die Diskussion um eine mögliche Impfpflicht sorgen derzeit für Verunsicherung“, berichtet Ombudsmann Erwin Zangerl. „Deshalb finden Sie hier die Antworten der AK Arbeitsrechts-Profis auf einige wichtige Fragen!“ Wie sieht es mit der Impfpflicht aus? Derzeit gibt es keine allgemeine gesetzliche öffentlich-rechtliche Impfpflicht. Dass es diese einmal geben wird, ist nicht auszuschließen. Sie könnte aber nur durch ein Gesetz oder in bestimmten Fällen durch eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Die AK Tirol setzt sich für die Lehre ein.

Schwerpunkt Lehre – AK Tirol
Zangerl bricht eine Lanze für die Lehrausbildung

TIROL. Erwin Zangerl (Präsident Arbeiterkammer Tirol): „Was wäre unser Land ohne Lehre? Jeder von uns braucht die Fachkräfte mit ihrem Wissen und ihren Fertigkeiten. Sie sind es, die unser Land am Laufen halten. Dank vieler gemeinsamer Anstrengungen der Sozialpartner wurde ein Umdenken erreicht, und die Lehrlingszahlen stiegen (vor der Coronakrise, Anm.) wieder leicht an." Viele hätten erkannt, dass eine gute duale Ausbildung in Lehrbetrieb und Berufsschule der Grundstein für ein erfolgreiches...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 In einer Presseaussendung am 18. Jänner übt die AK Tirol Kritik an den Machenschaften des Online-Riesen Amazon.
(Symbolbild)

Arbeitsrecht
Kritik der AK Tirol an Praktiken von Amazon

TIROL. In einer Presseaussendung am 18. Jänner übt die AK Tirol Kritik an den Machenschaften des Online-Riesen Amazon. Miese Praktiken bei Amazon in ÖsterreichDie Arbeiterkammer warnte vor einer Ausbeutung der ArbeitnehmerInnen. Weiters wies sie auf die Probleme beim Internethandel hin. Nun habe sich gezeigt, dass die Prognose der Arbeiterkammer richtig gewesen sei, so AK Präsident Erwin Zangerl. Heute wurden die Ergebnisse einer Großrazzia im Amazon-Verteilzentrum in Großebersdorf vergangenen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Unter den Rietzer "Müllhäusern" soll sich nun nach Ansicht des Bürgermeisters doch kein Müll befinden.
2

Müll unter ehemaligen Lußrain-Häusern soll plötzlich verschwunden sein
„Weihnachtswunder“ in Rietz?

Als Paukenschlag wurde unlängst die Erkenntnis des Rietzer Bürgermeisters Gerhard Krug bezeichnet, dass sich unter den als Müllhäusern bekannt gewordenen Gebäuden scheinbar kein Müll befinde. Die Gemeinde muss - wie berichtet - kräftige Entschädigungen zahlen. RIETZ. Während der Rietzer Bürgermeister Gerhard Krug diese ungewöhnliche Entdeckung als Erfolg feiert, stellen sich gleich mehrere Fragen: Wie ist es möglich, dass die Gemeinde solange prozessierte und soviel Geld in die Hand genommen...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“ Bei Fragen und Problemen hilft die AK Tirol mit ihren Expertinnen und Experten

AK Tirol
Mehr Schutz für Schwangere in Berufen mit Körperkontakt

TIROL. Seit April 2020 hat die AK Tirol mehrfach darauf hingewiesen, dass schwangere Arbeitnehmerinnen besonders vor dem Risiko einer Ansteckung mit dem Corona-Virus geschützt werden müssen. „Zuletzt hat sie im Oktober mit einem Beschluss der AK Vollversammlung die Bundesregierung aufgefordert, die Schutzbestimmungen zu verbessern“, berichtet Ombudsmann Erwin Zangerl. „Jetzt können wir von einem ersten Erfolg berichten: Im Nationalrat wurden im Zuge einer Novelle zum Mutterschutzgesetz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

Job & Corona
AK fordert mehr Schutz für schwangere Beschäftigte

Je länger die Corona-Krise dauert, umso mehr steigt auch die Verunsicherung bei schwangeren Arbeitnehmerinnen. Viele haben Angst, sich mit COVID-19 zu infizieren und damit auch die Gesundheit ihres Kindes zu gefährden. „Deshalb fordert die AK Tirol schon seit Monaten, Schwangere in die Corona- Risikogruppe aufzunehmen“, betont Ombudsmann Erwin Zangerl. „Hinzu kommt, dass es keine Rechtsgrundlage gibt für eine Freistellung unter Bezug des vorzeitigen Wochengelds, ausschließlich auf Grund von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth
2

ÖGB, Grüne & co
Aus für Hacklerregelung sorgt für Gesprächsstoff

TIROL. Fassungslos zeigt sich Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth angesichts der geplanten Abschaffung der Hacklerregelung. Für ihn ist sind die Abzüge von durchschnittlich 300 Euro – pro Monat – nichts anderes als knallharter Pensionsraub bei Menschen, die 45 Jahre lang hart geschuftet haben. Ganz anders sehen das die Grünen. Sie kritisieren zudem Tirols AK-Präsidenten Erwin Zangerl für dessen „zynischen Worte" „Das Vorgehen dieser Bundesregierung ist zum Schämen!“, so der Tiroler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

„Baby an Bord“
Die AK Tirol informiert werdende Eltern – auch mit Video!

TIROL. Mit einer Schwangerschaft und der Geburt eines Kindes ergeben sich für Mütter und Väter plötzlich viele neue Fragen – von Kündigungsschutz und Kinderbetreuungsgeld bis hin zu Papamonat und Familienzeitbonus. „Das alles sind wichtige Fragen, auf die die AK Arbeits- und Sozialrechtsexperten auch die Antworten haben“, erklärt Ombudsmann Erwin Zangerl. „Sie informieren die Eltern zu diesen Themenbereichen bei persönlichen Beratungen in der AK Tirol in Innsbruck und in den Bezirken, auf der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Arbeitsmarktbericht der AK für 2019.

AK Tirol - Arbeitsmarkt 2019
2019 war am Arbeitsmarkt das "Jahr davor"

TIROL. "2019 kann heute nur als das 'Jahr davor' (vor Corona, Anm. d. Red.) bezeichnet werden. Der Tiroler Arbeitsmarkt war 2019 in einem weitgehend guten Zustand, die Beschäftigung auf einem Höchststand, die Arbeitslosigkeit no niedrig wie schon lange nicht mehr. Nun ist der heimische Arbeitsmarkt aber am stärksten von allen Bundesländern von der Covid-19-Krise betroffen", fasst AK-Tirol-Präsident Erwin Zangerl in seinem Vorwort zum Bericht "Der Tiroler Arbeitsmarkt 2019" zusammen. Die Zahlen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Ab heute, Dienstag, 3. November ist Tirol im Lockdown II. Die AK-Tirol ist auch in dieser schwierigen Zeit zu den üblichen Zeiten geöffnet – auch telefonische Beratung oder Beratung per Mail ist möglich.

Lockdown II
AK Tirol ist weiterhin für Anliegen da

TIROL. Ab heute, Dienstag, 3. November ist Tirol im Lockdown II. Die AK-Tirol ist auch in dieser schwierigen Zeit zu den üblichen Zeiten geöffnet – auch telefonische Beratung oder Beratung per Mail ist möglich. Zu üblichen Öffnungszeiten geöffnet Die AK-Tirol (Arbeiterkammer Tirol) hat weiterhin geöffnet – auch wenn sich Tirol nun im zweiten Lockdown befindet. Beratungen sind aber auch per Mail oder Telefon möglich. „Viele Menschen blicken nicht nur in eine ungewisse berufliche Zukunft, auch...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol
Homeoffice: Das sollten Beschäftigte jetzt beachten!

TIROL. Was es bei einer Homeoffice-Vereinbarung alles zu beachten gibt, wissen die AK Arbeitsrechtsprofis. Das Homeoffice ist ein wichtiges Mittel, um eine Ansteckung mit Covid-19 zu vermeiden und dessen Ausbreitung zu verhindern. Zudem haben Arbeitgeber gemerkt, dass Arbeiten im Homeoffice sehr effektiv sein kann. Für manche Arbeitnehmer wiederum hat Homeoffice den Vorteil, dass sie sich erhebliche Arbeitswege ersparen können. „Während aber beim Ausbruch der Covid-Krise im März dieses Jahres...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Welche konkreten Maßnahmen die entfallene Ausbildungszeit kompensieren sollen, ist bisher jedoch immer noch nicht bekannt.

Kurzarbeit bremst Lehrausbildung
AK fordert konkrete Ausbildungsmaßnahmen

TIROL. Moment heißt es „Bitte warten" für viele Lehrlinge in Tirol. Um drohende Ausbildungslücken zu verhindern, fordert die AK Tirol deshalb ein zusätzliches rein praxisbezogenes Angebot an den Berufsschulen oder ein spezielles Kursprogramm. Probleme im Rahmen der Ausbildung Die Kurzarbeit betrifft in Tirol aber auch bundesweit weiterhin viele Beschäftigte. Es lässt sich zwar nicht exakt feststellen, wie viele Lehrlinge in Kurzarbeit sind. Fakt ist aber, dass jene Jugendlichen in einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol
Nach der Babypause zurück ins Berufsleben? Die AK Tirol hilft!

TIROL. Was tun, wenn Sie als Frau nach der Schwangerschaft nicht mehr zu ihren alten Betrieb zurückkehren können? Die AK Experten informieren und geben wertvolle Tipps. Vieles ändert sich mit derSchwangerschaft und mit der Geburt eines Kindes. Denn plötzlich wird aus einer Arbeitnehmerin eine Mutter, die sich daheim „hauptberuflich“ um ihr Baby kümmert. Eine wichtige Zeit, eine wichtige Erfahrung für die junge Familie. Doch wenn Frauen mit dem Ende der Karenz bzw. Familienauszeit wieder ins...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • AK Tirol
Der Winter-Hilfsbonus könnte auch auf Skigebiete angewendet werden und dazu führen, dass sich auch einkommensschwache Familien mit Kindern einen Skitag oder Kurzurlaub im Land leisten können.

Wintertourismus
AK Präsident Zangerl fordert österreichweiten Urlaubsbonus

TIROL. Nachdem Skigebiete bereits überlegen, diese Saison erst gar nicht zu öffnen, ist es auch fraglich wie der Betrieb zahlreicher Hotels und Pensionen in der kommenden Wintersaison möglich sein wird. Um den Wintertourismus zu unterstützen, fordert AK Präsident Erwin Zangerl einen österreichweiten Urlaubsbonus für Einheimische. „Es braucht ein Winter-Hilfspaket für den heimischen Tourismus“, fordert Zangerl von der Bundesregierung. Österreicherinnen und Österreicher sollen einen finanziellen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die geplanten Maturareisen waren in der Regel schon im Herbst 2019 gebucht worden.
2

AK Tirol
Familien erhielten Geld für stornierte Maturareisen

TIROL. Die Reisesaison 2020 war für für viele hart. Eine Sparte war jedoch besonders betroffen: Jene der Maturareisen. Besonders langwierig gestaltete sich die Abwicklung der Fälle mit dem Maturareiseveranstalter DocLX bei seinen XJam-Maturareisen, aber letztlich erfolgreich: Jetzt konnten alle anhängigen Fälle erfolgreich abgeschlossen werden. XJam hat allen Betroffenen die ausständigen Zahlungen erstattet. „Wir sind zufrieden, dass es nun doch geklappt hat und eine positive außergerichtliche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Für den AK Präsidenten wären die Auswirkungen nicht vorstellbar, denn dann müssten die Tirolerinnen und Tiroler um 22 Uhr das Lokal verlassen, während die Gäste dort weiter bedient würden.

AK-Tirol
Sperrstunde muss für alle gelten

TIROL. Der Tiroler AK Präsident Erwin Zangerl zeigt wenig Verständnis für die Forderung der Hoteliervereinigung, Beherbergungsbetriebe von der vorverlegten Sperrstunde auszunehmen. Er erklärt, dass das Virus jeden treffen kann. Für ihn gehe es darum, die Infizierten-Zahlen zu senken, statt einen Keil zwischen Urlauber und Einheimische zu treiben. „Ja, das Virus verhält sich überall gleich. Das ist aber auch der einzige Punkt, in dem ich den Vertretern der Österreichischen Hoteliervereinigung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Tirols AK Präsident Erwin Zangerl hat schon vor Wochen darauf hingewiesen, dass der Standort in Wattens weit mehr in Mitleidenschaft gezogen wird, als es die Konzernführung zugibt
2

Swarovski
Entscheidung über die Zukunft des Standortes Wattens

TIROL. AK Präsident Erwin Zangerl fordert seit einiger Zeit die Offenlegung der konkreten Pläne der Swarovski-Führung. Er weist zudem auf den geplanten Kahlschlag hin, der in seiner Dimension heruntergespielt wurde, natürlich im Sinne der Konzernführung. Zangerl betont, dass Aussagen gegenüber Fachmedien belegen, dass der neue Vorstandsvorsitzende einen klaren Plan hat, wie es in Wattens weitergehen soll – nämlich mit noch weniger Belegschaft, als angenommen. Scheibchenweise zerlegen und ins...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Anzeige
AK Präsident Erwin Zangerl: „Gemeinsam schaffen wir‘s!“

AK Tirol
Reisewarnung fürs Urlaubsland? Die AK Experten informieren

TIROL. Was ist zu tun, wenn für das Urlaubsland plötzlich eine Reisewarnung gilt? Die AK Experten informieren und geben wertvolle Tipps. „Wir haben unseren Urlaub lange vor Corona gebucht. Aber jetzt wissen wir nicht, ob wir überhaupt noch fahren sollen“, sagt Peter, der mit seiner Frau im Herbst verreisen wollte. „Die aktuelle Corona-Situation mit Reisewarnungen, zuletzt etwa für Kroatien, führt bei vielen Urlaubern zu großer Verunsicherung“, so Ombudsmann Erwin Zangerl. „Was in so einem Fall...

  • Tirol
  • AK Tirol
Die AK Tirol setzt sich gegen Altersdiskriminierung durch Banken ein und startet einen Aufruf an SeniorInnen. Wer aufgrund des Alters beispielsweise keinen Überziehungsrahmen oder keine Kredikarte bekommt, soll sich bei der AK Tirol melden.

AK Tirol
Aufruf wegen Altersdiskriminierung durch Banken

TIROL. Die AK Tirol setzt sich gegen Altersdiskriminierung durch Banken ein und startet einen Aufruf an SeniorInnen. Wer aufgrund des Alters beispielsweise keinen Überziehungsrahmen oder keine Kredikarte bekommt, soll sich bei der AK Tirol melden. Diskriminierung wegen des Alters Immer wieder beschweren sich SeniorInnen, dass sie aufgrund ihres Alters bei Banken diskrimineirt werden. Beispielsweise bekommen ältere Menschen häufig keine Kreditkarte mehr – was gerade für aktive Menschen ein...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.