Arbeitslosigkeit
NEOS-Klubobmann Oberhofer: „Es ist 5 nach 12!“

NEOS Klubobmann Dominik Oberhofer

TIROL. „Es ist 5 nach 12!“ warnt NEOS-Klubobmann Dominik Oberhofer angesichts der hohen Arbeitslosenzahlen in Tirol. Verantwortlich dafür macht er die schwarz-grüne Landesregierung – wegen ihrer Untätigkeit bestehe die Gefahr für einen Totalkollaps.

Die Arbeitslosenzahlen in Tirol sind auch einem sehr hohen Niveau. Für NEOS-Klubobmann Dominik Oberhofer besorgniserregend: "Tirol war und ist am schwersten von der Corona-Krise betroffen. Das Kurzarbeitsmodell ist kein tragfähiges Lösungskonzept für die Gastronomie und den Tourismus!"

„Die Landesregierung muss aus dem Dornröschenschlaf erwachen“

Er kritisiert vor allem die Untätigkeit der schwarz-grünen Landesregierung. Förderungen von Steuerberatungskosten und Zinsen für neue Schulden seinen zu wenig. Immerhin stehen viele Betriebe vor dem Aus und mit ihnen zahlreiche Mitarbeiter.

Langsame Erholung von Corona-Schock
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Bezirksblätter Tirol aus Innsbruck

Bezirksblätter Tirol auf Facebook
Bezirksblätter Tirol auf Instagram
Bezirksblätter Tirol auf Twitter
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen