Schiesssport
Top - Leistungen: Tiroler Meisterschaft Kleinkalibergewehr 100m

3Bilder

Im September fanden am Landeshauptschießstand Innsbruck die Tiroler Meisterschaften im Kleinkalibergewehr auf einer Distanz von 100 Metern statt. In den vier Hauptdisziplinen stehend aufgelegt, stehend frei, liegend frei sowie sitzend frei traten insgesamt rund 100 Schützen aus ganz Tirol als Einzelstarter und in der Mannschaftswertung an. 

Vizeweltmeisterin holt souverän den Meistertitel
Rebecca Köck von der Schützengilde Absam bewies im Zuge dieses Wettkampfs einmal mehr ihre Klasse, welche sie in den vergangenen Jahren auch bereits auf internationalem Parkett unter Beweis gestellt hatte. Köck, die unter anderem bei den ISSF Weltmeisterschaften 2018 in Korea die Silbermedaille gewann, erzielte in der Disziplin „Stehend frei“ 384 von 400 möglichen Ringen und sicherte sich damit überlegen den ersten Platz in der Frauenklasse.

Beeindruckende Leistung bei den Juniorinnen
Lisa Hafner von der Schützengilde Umhausen zeigte auf und holte sich in der Juniorenklasse überlegen den ersten Rang. Die Umhauser Paradeschützin und Bronzemedaillengewinnerin 2019 bei den Europameisterschaften in Bologna bewies eisernen Willen und Nervenstärke und zog mit einem Ergebnis von 384 Ringen sogar mit der Frauenklasse gleich.

Knappes Rennen bei den Herren
Bei den Männern wurde unter den Schützen Michael Höllwarth (SG Aschau) und Thomas Fankhauser (SG Fügenberg) ein harter Kampf um den Sieg ausgefochten, welchen Höllwarth letztendlich mit einem starken Ergebnis von 379 Ringen und einem Ring Vorsprung vor Fankhauser für sich entscheiden konnte. Ebenfalls beeindruckend das Ergebnis des Drittplatzierten Andreas Thum (SG Fügenberg) mit 372 Ringen.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen