22.06.2017, 10:24 Uhr

Hitzewelle erreicht Höhepunkt am Freitag und Samstag

UBIMET: Bis zu 35 Grad am Freitag und Samstag, heftige Gewitter bringen vorübergehende Abkühlung am Sonntag (Foto: Bilderbox)

Die aktuelle Hitzewelle steuert zum Wochenende hin auf ihren Höhepunkt zu. Man muss mit Höchstwerten bis zu 36 Grad rechnen.

TIROL. Die Hitzewelle in Tirol erreicht vorläufig ihren Höhepunkt, am Freitag und am Samstag klettert das Thermometer auf 35 bis 36 Grad. Erst am Wochenende bringen Gewitter eine Abkühlung.

Hitzewelle seit Montag

Seit Montag zieht eine Hitzewelle durch Tirol. Die kommenden Tage sind ab den Morgenstunden sonnig und warm - auch wenn lokal mit teils heftigen Hitzegewittern zu rechnen ist, so UBIMET-Chefmeteorologe Manfred Spatzierer. Voraussichtlich wird der Samstag der heißeste Tag des heurigen Jahres. In der Nacht auf Sonntag erreicht dann eine Gewitterfront Tirol. Ab da sinken die Temperaturen auf 20 bis 25 Grad ab. Die kältere Meeresluft setzt sich durch. Diese Höchsttemperaturen entsprechen ohnehin viel mehr der Jahreszeit als die hohen Temperaturen der kommenden Tage, so Manfred Spatzierer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.