30.10.2017, 11:03 Uhr

Offi-Treffs: Kunden können mitentscheiden

Zur Diskussion über Fahrpläne, Bus und Bahn laden LHSTV.in Ingrid Felipe und VVT Geschäftsführer Alexander Jug im Rahmen von fünf Öffi-Treffs nach Mühlbachl, Wörgl, Telfs, Jenbach und Kitzbühel. (Foto: VVT/Hetfleisch)

Nach der Tarifreform ist noch lange nicht Schluss! Jetzt soll das öffentliche Verkehrsangebot gemeinsam mit den BürgerInnen weiter entwickelt werden. Dazu lädt der VVT, das Land Tirol und ÖBB zu konstruktiven Diskussionen ein.

TIROL. Damit es in Tirol weiterhin mit der umweltfreundlichen Mobilität so gut läuft, soll nun gemeinsam mit den Kunden an noch besseren Angeboten gefeilt werden. Oder wie es VVT Geschäftsführer Alexander Jug formuliert: "Wo braucht es zusätzliche Verbindungen? Was würde noch mehr Menschen davon überzeugen, statt mit dem Auto, mit dem Zug oder mit dem Bus zu fahren? Welche Verbesserungsvorschläge haben unsere KundInnen?“

Für die Öffi-Treffs wurden fünf Schnittstellen ausgewählt, an denen viele PendlerInnen anzutreffen sind und die außerhalb der Landeshauptstadt liegen. Gerade in diesen Bezirken gibt es viele neue Kunden, von denen die Verantwortlichen gerne ein Feedback bekommen möchten. 

Neben LHStvin Ingrid Felipe und VVT Geschäftsführer Alexander Jug werden auch ÖBB-Regionalmanager Rene Zumtobel, VVT Verkehrsplaner Andreas Knapp sowie in Jenbach Zillertalbahn-Vorstand Helmut Schreiner anwesend sein und für Fragen und Anregungen zur Verfügung stehen. 

Die ÖFFI-TREFFS

  • Öffi-Treff Mühlbachl a.Br.: 8. November, 19 Uhr. Gasthaus Molinero (Mützens 11).
  • Öffi-Treff Wörgl: 21. November, 19 Uhr, Neue Mittelschule (Dr. Franz-Stumpf-Straße 2)
  • Öffi-Treff Telfs: 23. November, 19 Uhr, Rathaussaal (Eduard-Wallnöfer-Platz 5)
  • Öffi-Treff Jenbach: 29. November, 19 Uhr, ZVB Sitzungsraum (Austraße 1)
  • Öffi-Treff Kitzbühel: 6. Dezember, 19 Uhr, Rathaus Kitzbühel (Hinterstadt)
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.