02.06.2017, 12:26 Uhr

Das Ticket für Alle

Momentaufnahme aus dem KundInnencenter des VVT:

Es ist der 1. Juni 2017. Das neue Tiroler Jahresticket steht in den Startlöchern und nach einem super Vorverkauf geht der Trend erfolgreich weiter. Unablässig strömen Menschen jeden Alters und unterschiedlichster Herkunft in den lichten und freundliche Verkaufsraum des VVT KundInnencenters. Sie erkundigen sich über das neue Angebot - teils ungläubig, weil sie einen Haken vermuteten, teils freudig überrascht über diese zukunftsweisende Neuerung im Bereich der Öffis. Eine Kundenberaterin erklärt: "Das Regioticket gilt für eine Fahrt mit Bus, Bahn, Stadtverkehr, Schienen-Fernverkehr (Öbb-Railjet und Eurocity) sowie in den Korridorlinien über Garmisch nach Ehrwald und über Südtirol nach Lienz. Auch grenzüberschreitende Linien, zum Beispiel in Reith im Winkl, Warth oder auf die Bielerhöhe deckt die Karte ab." Ein staunendes Gesicht und der rüstige Renter greift mit den Worten: "Man wird nur einmal 60!" zu, lacht und zieht sich im Geiste schon die Wanderschuhe an. Auch das Teenagerpaar und das Ehepaar mit zwei Kindern haben sich schon entschieden und peilen etliche Urlaubsziele an. Ebenso hat die arbeitende Gesellschaft die Vorteile des neuen Tickets für sich entdeckt - alle sind sich einig: Dieses Ticket ist top! Das sieht man an ihren zufriedenen Gesichtern, als sie das VVT KundInnencenter verlassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.