16.11.2017, 12:03 Uhr

NEOS - Nominierung für Landtagswahl und Innsbrucker Gemeinderatswahl

Die Liste der NEOS für die Innsbrucker Gemeinderatswahl steht nun. (Foto: NEOS Tirol)
INNSBRUCK. Am 14.11.2017 fand die öffentliche Mitgliederversammlung der NEOS statt. Gleichzeitig wurden die KandidatInnen für die Innsbrucker Gemeinderatswahlen und die Landtagswahlen nominiert.

Jeder kann mitmachen

Die Neos sehen sich als BürgerInnenbewegung und jedeR kann mitmachen, dazu braucht es keine Parteimitgliedschaft, so Landessprecher Dominik Oberhofer. Um auf einen Listenplatz zu kommen, mussten sich die Interessierten in zwei Minuten vorstellen und ihre Motivation für die Kandidatur erklären. Für den Vorwahlprozess bewarben sich 36 BürgerInnen. Die KandidatInnen sind zwischen 17 und 66 Jahre alt und kommen aus allen Regionen Tirols und allen Stadtteilen Innsbrucks.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Vorwahlen der NEOS gibt es unter: vorwahl.neos.eu/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.