06.12.2017, 10:11 Uhr

Tirols Wirtschaft profitiert von der "Außenwirtschaft Austria"

V. li. Michael Otter, Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf, Gregor Leitner (Wirtschaftskammer Tirol) und Walter Koren in Wien. (Foto: Land Tirol)

Bei einem Besuch in Wien traf sich Patrizia Zoller-Frischauf mit Michael Otter, dem Leiter der Außenwirtschaft Austria.

TIROL. Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf traf sich in Wien mit der Leitung der Außenwirtschaft Tirol. Hauptthemen waren Export und Zusammenarbeit mit Top-Universitäten.

Tirol als Exportland

Im Vorjahr hat Tirol Waren im Wert von 12,3 Milliarden Euro exportiert. Dabei profitieren vor allem Regionen mit starker Industrie von dieser Auslandsnachfrage“, so Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf. Neben dem Export wurden auch spezielle Tiroler Themen angesprochen, Erfahrungen ausgetauscht und Kontakte gepflegt. Ein wichtiges Thema war die Kooperation zwischen der Außenwirtschaft Austria und renommierten Top-Universitäten. Dies sei wichtig für österreichische Unternehmen. Denn so bekämen sie Zugang zu den besten Innovationsnetzwerken der Welt.

Mehr zur Außenwirtschaft Austria

Die Außenwirtschaft Austria ist eine Abteilung der Wirtschaftskammer Österreich. Ihr Hauptaufgabenbereich ist die Förderung der Außenwirtschaft Österreichs. Sie hat zahlreiche Büros im Ausland und stellt hier den Kontakt zu den jeweiligen Behörden und öffentlichen Stellen her. Die Außenwirtschaft Austria unterstützt österreichische Firmen in den jeweiligen Ländern. „Mit den zahlreichen Außenhandelsstellen ist sie der verlängerte Arm unserer heimischen Wirtschaft im Ausland.“, so Patrizia Zoller-Frischauf. Die Leitung der Außenwirtschaft Austria hat seit Herbst Michael Otter.

Weitere Themen

Weitere Nachrichten aus Tirol gibt es hier: Nachrichten aus Tirol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.