Großbrand
Ehemaliges Sporthotel brannte in Kössen

Die dichten Rauchschwaden drangen in die Häuser der Anrainer.
14Bilder
  • Die dichten Rauchschwaden drangen in die Häuser der Anrainer.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KÖSSEN (jos). Am Nachmittag des 21. Oktober nahmen Passanten einen Brand des Dachstuhls beim leerstehenden Sporthotel mitten im Ortszentrum wahr.
30 Einsatzfahrzeuge und 240 Mitglieder umliegender Feuerwehren mussten ausrücken, um den Großbrand zu löschen. Das Feuer konnte durch die Löscharbeiten nicht auf anliegende Gebäude übergreifen, beim Hotel wurde jedoch die komplette Dachkonstruktion massiv beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf einen sechsstelligen Eurobetrag.
Bis in die späten Abendstunden waren die Einsatzkräfte mit ihren Arbeiten beschäftigt.
Die genaue Ursache des Brandes ist derzeit unklar und Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen