Kitzbüheler Neujahrsfeuerwerk
Fulminanter Kitzbüheler Start ins neue Jahr – MIT VIDEO!

Schauplatz Streif-Zielhang.
7Bilder
  • Schauplatz Streif-Zielhang.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL. Natürlich startete auch Kitzbühel in der Silvesternacht mit einem Feuerwerk ins Neue Jahr. Die richtig große Show am Himmel gab es in der Gamsstadt allerdings „erst“ am Abend des 1. Jänner.

Zehntausende Zuseher erlebten am Fuße der Streif ein visuelles Ereignis der Sonderklasse. Erst ließ ein facettenreicher Fackellauf der Kitzbüheler Skischulen die verschneite Winterlandschaft funkeln. Die Jahreszahl 2020 wurde entzündet, Nostalgie-Skifahrer erinnerten an Skipionier Franz Reisch. Die Skilehrer sprangen über die entzündete Hexe. Dazu gab es Erläuterungen von TVB-Chefin Signe Reisch und stimmungsvolle Live-Musik.

Anschließend machte sich Feuerwerks-Profi Armin Lukasser ans Werk. Der Tiroler Pyrotechnik-Weltmeister hat mit seinem Sinn für ästhetische „Explosionen“ und ebenso berührenden wie mitreißenden Klängen die Zuseher fast 30 Minuten lang fasziniert. Seine Feuerwerke sind magische Momente unter dem Nachthimmel und sorgten für Gänsehaut am Neujahrsabend.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen