Bergbahn AG Kitzbühel
Neues Schmuckstück namens "Fleck"

Großer Andrang auch beim Banddurchschneiden – neue Fleckalmbahn offiziell eröffnet.
11Bilder
  • Großer Andrang auch beim Banddurchschneiden – neue Fleckalmbahn offiziell eröffnet.
  • Foto: Bergbahn AG
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Am Samstag wurde die neue Fleckalmbahn eröffnet; Rekordinvestition von 27,5 Mio. €.

KIRCHBERG (be/niko). Nach weniger als acht Monaten Bauzeit und genau im Kostenrahmen wurde am 14. Dezember die neue Fleckalmbahn offiziell eröffnet. Bergbahn-AG-Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratsvorsitzender Bgm. Klaus Winkler konnten über 300 geladene Gäste in Kirchberg begrüßen, darunter viele Vertreter der beteiligten Firmen (Leitner AG, Teufelberger, Kässbohrer uvm.).

"Bei der neuen Bahn werden gänzlich neue Dimensionen bei Nachhaltigkeit, technischer Innovation, Energieeinsparung und Fahrgastkomfort eröffnet", so Burger. "Ich bin unbeschreiblich stolz auf unser Team, das in nur 235 Tagen die Errichtung der Tal- und Bergstation und Strecke, einer der längsten Einseilumlaufbahn in den Alpen mit 4,1 Kilometern pünktlich und kostentreu fertiggestellt hat. Die gesamte Planung der Anlage, mit Ausnahme der Seilbahntechnik, wurde von unserem Technik-Team unter der Leitung von Florian Wörgetter im Hause durchgeführt. Dies spiegelt die außerordentliche Kompetenz der Bergbahn AG Kitzbühel wider. Die Inbetriebnahme der Fleckalmbahn ist für mich der erfüllendste Moment meiner Tätigkeit im Unternehmen und einer der freudigsten in meiner 43-jährigen beruflichen Laufbahn.“

Generationenprojekt

Winkler ergänzt: „Die Fleckalmbahn 'neu' stellt ein Generationenprojekt dar, das einmal mehr die hervorragende Arbeit, die bei der Bergbahn AG geleistet wird, bestätigt. Die neu geschaffene Infrastruktur steuert einen wichtigen Beitrag zum touristischen Erfolg bei, der viele Arbeitsplätze sichert und zusätzliche Wertschöpfung in die Region bringt. Die zehnjährige umfassende Qualitätsoffensive der Bergbahn, in der 110 Einzelprojekte mit einem Investitionsvolumen von 225 Mio. € umgesetzt wurden, erreicht mit der Fleckalmbahn, der historisch größten Einzelinvestition mit 27.5 Mio. € ihren Höhepunkt."

Fotos: Eberharter, Bergbahn AG (M. Werlberger)

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.