Projekt "Friedhof" in Itter abgerechnet

ITTER. Bei einer Kassaprüfung wurde auch das Projekt "Neubau Friedhof" geprüft, wie GR Günther Sitzmann berichtet. Das Projekt in Itter wurde von 2014 bis 2017 abgewickelt. Die Baukosten wurden auf 502.200 € geschätzt, abgerechnet wurde mit einer Baukostensumme von 510.000 €. Dazu kamen die Kosten des Grundankaufs, für die Ausstattung der Aufbahrungshalle, die Gartengestaltung und die erste Anschaffung von Urnengräbern. "Damit ergaben sich Gesamtkosten von 722.367,20 €", so Sitzmann.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen