Orientierungsläufer mit Plan

Erfolgreich: A. Florian Anika, L. Foidl, Th. Stemberger.
  • Erfolgreich: A. Florian Anika, L. Foidl, Th. Stemberger.
  • Foto: G. Hechl
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (navi). Erfolgreich kehrten die Orientierungsläufer der Naturfreunde Kitzbühel von den Tiroler Meisterschaften (Mitteldistanz, Hechtsee) und von der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft (Fulpmes) zurück.

Nachdem Elena Foidl (D 12)  bei den Österr. Meisterschaften Sprint in Eisenstadt Bronze erlaufen hatte, starteten 27 Teilnehmer der Naturfreunde Kitzbühel am Hechtsee.

Tiroler Meister wurden Lea Foidl (D 14), Abel Pothoven (H 14) und Bernhard Prokopetz (H 40), den Vizemeistertitel erliefen Elena Foidl Elena (D 12), Nicholas Stirban (H 14), Markus Wohlmuther (H 50) und Gabor Vida (H Elite). Den 3. Platz erreichten Theresa Stemberger (D 14), Raphaela Hauser (offene Kl.) und Georg Hechl (H 60).

Bei der Teammeisterschaft (zwei Herren , eine Dame) gab es in der Schülerklasse einen Kitzbüheler Doppelsieg durch Nicholas Stirban, Lea Foidl und Abel Popthoven vor Julian Taferner, Elena Foidl und Lukas Hanser,

In der Masterklasse wurden Gabor Vida, Isabel Hechl und Bernhard Prokopopetz Tiroler Vizemeister, die Jugendmannschaft mit Anton Obermoser, Theresa Stemberger und De Pothoven erreichte Rang drei.
Das hervorragende Abschneiden der Gamsstädter rundeten Markus Wohlmuther, Kiet Pothoven und Georg Hechl mit dem Sieg in der offenen Klasse ab.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen