WB Kitzbühel
Positive Nachrichten, aber fehlende Fachkräfte

MEP Barbara Thaler, Hotelier Martin Unterrainer, Hoteldir. Melissa Mathè, WB-Bezirksobmann Peter Seiwald.
  • MEP Barbara Thaler, Hotelier Martin Unterrainer, Hoteldir. Melissa Mathè, WB-Bezirksobmann Peter Seiwald.
  • Foto: WB Kitzbühel
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Der Wirtschaftsbund informierte sich über die aktuelle Lage in der heimischen Hotellerie.
ERPFENDORF. WB-Bezirksobmann Peter Seiwald besuchte kürzlich mit der Abgeordneten zum Europäischen Parlament Barbara Thaler das Ferienhotel „Der Lärchenhof“ in Erpfendorf und informierte sich über die aktuelle Situation in der Hotellerie.

„Die weiteren Lockerungsmaßnahmen sind gute Nachrichten für unsere heimische Wirtschaft. Jeder Schritt zur Normalität ist eine positive Nachricht für alle Unternehmer. Besonders die Lockerungen der MNS-Maskenpflicht für die Mitarbeiter, für die ein 3-G-Nachweis vorgewiesen werden kann, ist eine Erleichterung“,

so Seiwald.

Fachkräfte fehlen

„Das Thema des Fachkräftemangels in allen Branchen ist nicht nur im Bezirk Kitzbühel akut. Die Lehre ist unschlagbar und stark praxisorientiert. Mit einer fundierten Ausbildung sichern sich junge Menschen ihre Zukunft und sind die Fachkräfte von morgen. Daher müssen wir uns noch stärker dafür einsetzten, dass sich viele junge Menschen für eine Lehre entscheiden“,

betont Seiwald.
Mit Ende Mai waren in Tirol knapp unter 10.000 Lehrlinge in rund 160 Lehrberufen in Ausbildung.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen