26.07.2017, 12:18 Uhr

Handwerkskunstmarkt in Going

Auch wie man Holz drechselt wird beim Handwerkskunstmarkt in Going gezeigt.

29 Jahre gelebtes Brauchtum am Dorfplatz

GOING. Seit fast 30 Jahren wird in Going eine ganz besondere Tradition gepflegt und gelebt – an fünf Freitagen wird der Kirchplatz bzw. das Ortszentrum zum Handwerkskunstmarkt.

Handwerker, Künstler und Bäuerinnen nehmen an ihren Standl'n Platz und machen das Dorf zum Freiluft-Atelier. Kunsthandwerk, Hoangascht, Volksmusik und Volkstanz und natürlich Schmankerl der Bäuerinnen bezaubern die Besucher alljährlich.


Schauen Sie zu beim Bauernbrot- und Brodakrapfenbacken, Pilotenschlagen, Korbflechten, Schnitzen, Spinnen, Ranzensticken, Schmieden uvm. und wie die Kasspatz'ln und Germkiachln zubereitet werden. Natürlich können auch die Kinder selbst Hand bei so manchem Handwerk anlegen.

Jeweils Freitag, 17 Uhr, Kirchplatz, ab 20 Uhr Konzert der Bundesmusikkapelle Going; weitere Termine: 4. und 25. August, 8. September.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.