16.10.2014, 12:44 Uhr

Erzbischof freut sich über neue Mitarbeiter

Die neuen pastoralen MitarbeiterInnen mit Erzbischof Franz Lackner (Mi.), Generalvikar Hansjörg Hofer (li.), Abt Johannes Perkmann (2.v.re.) und Sr. Christa Baich vom Personalreferat der Erzdiözese (re.). (Foto: Foto: eds)

Zehn Frauen und Männer wurden gestern in den pastoralen Dienst gesendet

SALZBURG/BEZIRK (bp). Erzbischof Franz Lackner sendete zehn Frauen und Männer in den pastoralen Dienst. Die neuen MitarbeiterInnen sind in verschiedenen Bereichen in der Erzdiözese Salzburg tätig, unter anderem in der Jugendarbeit, in Pfarren sowie in der Seelsorge.

Pastoralassistentinnen und -assistenten sind hauptberuflich in der Katholischen Kirche beschäftigt und haben eine fundierte Ausbildung in Theologie und Seelsorge, manche zusätzlich in Pädagogik. Sie sind in der Pfarre vor Ort, sind dort unter anderem zuständig für Kinder- und Jugendarbeit und helfen bei der Planung und Durchführung von Aktionen sowie Projekten.

In den pastoralen Dienst sendete Erzbischof Franz Lackner aus dem Bezirk: Bettina Holzner, Pfarrverband Hopfgarten - Itter - Kelchsau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.