04.09.2014, 14:15 Uhr

Pedibus startet wieder in VS Oberndorf

Gemeinsam geht's leichter! Der Pedibus unterwegs in der Gemeinde Inzing. (Foto: Fotorecht: Klimabündnis Tirol)

Kinder entdecken ihren Schulweg mit dem „Bus auf Füßen“

TIROL/OBERNDORF (bp). Pünktlich zu Schulbeginn starten heuer 15 Pedibusse in ganz Tirol – im Bezirk Kitzbühel ist die Volksschule Oberndorf bereits zum dritten Mal mit dabei! Der bei Kindern und Eltern gleichsam beliebte „Bus auf Füßen“ zeigt den Schulweg aus neuer Perspektive und bringt die SchülerInnen in Kleingruppen sicher zur Schule. Die Initiative von Land Tirol und Klimabündnis Tirol leistet dabei einen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit und sorgt bei den kleinen „Fahrgästen“ für gute Stimmung.

Ein „Pedibus“ ist eine Gruppe von Kindern, die auf einer festgelegten Route gemeinsam mit ehrenamtlichen Begleitpersonen zu Fuß zur Schule gehen. Mit ihrem persönlichen „Pedibus-Fahrschein“ können die Kinder bei verschiedenen fixen „Haltestellen“ zusteigen. Ausgerüstet mit Warnweste und Signalkelle begleiten die zu SchulwegpolizistInnen ausgebildeten Eltern die Kindergruppe und entlasten somit das Klima und einen Großteil des Schulwegverkehrs.

Klimabündnis Tirol steht LehrerInnen und Eltern mit einem umfassenden Beratungspaket zur Seite und unterstützt die Schulen bei der konkreten Durchführung.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.