21.10.2016, 08:46 Uhr

4,6 Millionen Euro für Wohnbau im Bezirk Kitzbühel

LR Johannes Tratter. (Foto: Land Tirol)

Wohnbauförderungskuratorium sichert Fördermittel zum Neubau von 73 Wohnungen im Bezirk Kitzbühel zu

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Wohnbauförderungskuratorium hat für das vierte Quartal 2016 für ganz Tirol insgesamt 464 Neubauwohnungen sowie ein Heim zugesichert. Das Fördervolumen dafür beträgt rund 31,6 Millionen Euro. Auch für zahlreiche Sanierungsvorhaben gab es grünes Licht.

Bezirk Kitzbühel: 58 Mietwohnungen in geförderten Wohnanlagen

Auf Beschluss des Kuratoriums wurden für den Bezirk Kitzbühel Fördermittel in der Höhe von rund 4,6 Millionen Euro zur Umsetzung wichtiger Bauvorhaben gemeinnütziger Bauträger in den Gemeinden Kirchdorf und Hochfilzen freigegeben. Insgesamt können damit 58 leistbare Mietwohnungen realisiert werden. Somit können im Bezirk bis zu 290 Arbeitsplätze im Bau- und Baunebengewerbe gesichert werden.

Fördermittel Bezirk Kitzbühel:


73 Neubauwohnungen, 5,3 Mio. € Förderungen

Einmalzuschuss – sanierte Wohnungen: 313, 828.500 Euro

Annuitätenzuschuss – san. Wohnungen: 5, 3.800 Euro jährlich
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.