10.11.2016, 09:25 Uhr

Rege Bautätigkeit in St. Ulrich

Gehämmert und gezimmert - in St. Ulrich. (Foto: TVB)
ST. ULRICH (niko): Von regen herbstlichen Bautätigkeiten in ihrer Gemeinde berichtet Bgm. Brigitte Lackner.
Das Schießstandsgebäude ist nach eineinhalbjähriger Umbauzeit und Sanierungsphase fast fertiggestellt. Den letzten Schliff an der Fassade gibt's im Frühjahr, während aktuell bereits wieder Wettkämpfe stattfinden. Im Mai 2017 soll es eine Eröffnungsfeier geben.
Nach einem schweren Unwetter mit orkanartigem Sturm gab es viele Schäden an Häusern und im Wald in den Bereichen Flecken, Schwendt und Weißleiten. Es folgten Instandsetzungs- und Aufräumungsarbeiten. Tausende Festmeter Holz mussten aufgeräumt werden, um einen Borkenkäferbefall zu verhindern.

Das Projekt "Barrierefreier Friedhof" konnte abgeschlossen werden. "Auch die Vergrößerung des Bauhofs schreitet zügig voran", so Lackner. Beim Hallenbad wurde das Dach verstärkt und versiegelt sowie Kamine und Lüftungsrohre ummantelt. Auch der Ausbau des Breitbandnetzes soll weiter vorangetrieben werden. Im Schartental wurde der Wohnbau Siedlung Frieden fertiggestellt. 15 Familien fanden hier ein neues Zuhause.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.