04.07.2017, 14:50 Uhr

Entspannt Parken für Familien

GR Andrea Watzl (re.) bei der Übergabe der ersten Parkkarte an Beatrix und Florian Moser mit den zwei Söhnen. (Foto: Stadtgemeinde)
KITZBÜHEL (niko). GR Andrea Watzl (VP) freut sich als Familienreferentin eine weitere familienfreundliche Maßnahme in der Gamsstadt umsetzen zu können: die Eltern-Kind-Parkkarte.
In Kitzbühel bekommen Familien zur Geburt ihres Kindes diese Parkkarte geschenkt, um kostenlos ihr Auto in einer gebührenpflichtigen Kurzparkzone abzustellen.
"Mit einem Neugeborenen unterwegs zu sein, heißt nicht jede Minute taktgenau planen zu können. Eine abgelaufene Parkuhr und ein Strafzettel strapaziert nicht nur die Nerven, sondern auch das Familienbudget unnötig", so die Familienreferentin. Ohne größeren Zeitdruck können so künftig Familien ihre Aktivitäten in der Innenstadt erledigen, sofern sie ihre Parkkarte gut sichtbar in ihrem Pkw anbringen und die maximal erlaubte Parkdauer in der jeweiligen Kurzparkzone nicht überschreiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.