Alles zum Thema Familienfreundlich

Beiträge zum Thema Familienfreundlich

Wirtschaft
Markus Gerstgrasser, Lizzi Elisabeth Flarer, Elisabeth Wenzl, Johanna mit Luggi und Tamara Ruetz, Dieter Roos und Gerhard Kreiseder von Handl Tyrol sowie WK-Bezirksstellenleiter Otmar Ladner (v.re.).
2 Bilder

Wirtschaftskammer Landeck
Familienfreundlichkeit als Erfolgsrezept für Unternehmen

LANDECK. Familienfreundlichkeit zahlt sich aus. Beim Infoabend in der WK Landeck erfuhren interessierte Betriebe, wie sie Familienfreundlichkeit zur Mitarbeiterbindung und -werbung nutzen können. Unternehmer informierten sich In der Wirtschaftskammer Landeck kamen kürzlich Unternehmen aus den unterschiedlichsten Wirtschaftsbereichen zusammen, um sich zum Thema „Familienfreundlichkeit“ zu informieren. Die Personalexpertinnen Elisabeth Wenzl und Lizzi Elisabeth Flarer zeigten auf, wie...

  • 10.05.19
Lokales
Ein Teil des Workshopteams mit GR Ewald Dörfler, GR Kerstin Zenz, Vizebgm. LAbg. Mag. Christian Samwald, Jeannine Schmid, BA, BSc, Daniel Zenz, Ferry Blum, GR Andreas Schönegger, StR. Franz Stix, StR. Daniela Mohr

Nachrichten aus der Region knapp zusammengefasst
Kurz & bündig

Verdächtiger weiter in Haft GRAFENBACH. Ein 28-Jähriger steht im Verdacht seine Großmutter erstochen zu haben (die BB berichteten). Eine Tatrekonstruktion ist für Anfang Juni geplant. U-Haft-Verlängerung bis 8. Juli. Kinderfreundliche Stadt TERNITZ. Die Stadtgemeinde Ternitz wurde bereits vor Jahren als „Familienfreundliche Gemeinde“ ausgezeichnet und strebt nunmehr im Rahmen des Re-Zertifizierungsprozesses auch das UNICEF-Zertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" an.

  • 10.05.19
Sport
2 Bilder

Rutzings Tennisverein öffnet wieder die Pforten
"Ganz Österreich spielt Tennis"

Am 27. April heißt es wieder "Tag der offenen Tür" und zugleich Saisonstart am Tennisplatz des SC Cagitz-Rutzing. Unter dem Motto "Ganz Österreich spielt Tennis" wird österreichweit die Tennis-Freiluft-Saison eröffnet. Auch der SC Cagitz-Rutzing beteiligt sich nunmehr schon zum 4. Mal an dieser tollen Aktion des ÖTV. Ab 10 Uhr ist die Tennisanlage für alle Besucher geöffnet. "Wir würden uns über regen Besuch freuen.", so der Obmann Walter Holzleithner. Was wird angeboten: Jeder hat...

  • 18.04.19
Wirtschaft
In Söll trafen sich Touristiker und Bergbahner zum Workshop.

Region Wilder Kaiser
Wilder Kaiser: Vorbild für Familien-Skiregionen

SÖLL/BEZIRK KITZBÜHEL/TIROL (niko). In Söll fand ein Impuls-Workshop der Tiroler Qualitätsinitiative „Familien-Skiregionen“ statt. Die Tirol Werbung hob dabei die Vorzeige-Skiregion Wilder Kaiser hervor. Um als familienfreundliches Skigebiet zu gelten, müssen 28 Muss-Kriterien erfüllt werden (insgesamt 50 Qualitätskriterien). Insgesamt 16 Tiroler Destinationen arbeiten mit der Tirol Werbung an der Qualitätsinitiative „Familien-Skiregionen“.

  • 10.04.19
Lokales
Bürgermeister Herbert Osterbauer und Vizebürgermeister Mag. Martin Fasan (v.l.).

Neunkirchen ist "Kinderfreundliche Gemeinde"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Zuge des Audits "familienfreundlichegemeinde" hat sich die Stadtgemeinde auch um das Zusatzzertifikat "Kinderfreundliche Gemeinde" beworben. Dazu wurden spezielle Maßnahmen vorbereitet, von denen Kindern und Jugendliche profitieren. Vizebürgermeister Martin Fasan: "So wird etwa ein 'Lerncafé' in der Bücherei, Sozialberatung im Kindergarten, ein 'Netzwerk frühe Hilfen' für Kinder mit besonderen Problemen oder ein Spielgerät für Kinder mit besonderen Bedürfnissen beim...

  • 04.04.19
Lokales
Keramikkünstlerin Brigitta Nowak und Vizebürgermeisterin Heide Lamberg.

Würdiger Rahmen für "Familienfreundliche Gemeinde" Zertifikat

LANZENKIRCHEN (red). Im Rahmen einer festlichen Zertifikatsverleihung in Sankt Wolfgang verlieh Familienministerin Dr. Juliane Bogner-Strauß gemeinsam mit dem Präsidenten des Österreichischen Gemeindebundes, Mag. Alfred Riedl, an insgesamt 102 Gemeinden das staatliche Gütezeichen familienfreundlichegemeinde für ihr familienfreundliches Engagement. Auch die Marktgemeinde Lanzenkirchen wurde ausgezeichnet. Das Zertifikat hat nun einen würdigen Rahmen in unseren Gemeindefarben erhalten. Danke an...

  • 20.02.19
Lokales
Die Gleichenfeier fand in Beisein von Dieter Schmahel, Andrea Kalchbrenner und Michael Seeberger statt.

Bauprojekt
Wohnanlage im Grünen

Das Neubauprojekt "Penzinger Parksuites" in der Freyenthurmgasse 9 wurde traditionsgemäß eingeweiht. PENZING. Die "Penzinger Parksuites", eine Wohnanlage mit 34 Eigentumswohnungen, werden in der Freyenthurmgasse 9 gebaut. Bereits im Juli 2018 erfolgte die Grundsteinlegung. Nun fand die offizielle Gleichenfeier mit Bezirksvorsteherin Andrea Kalchbrenner (SPÖ) statt. Gemeinsam mit Project Immobilien Wien soll das grünste Wohnensemble im familienfreundlichen Bezirk entstehen. "Penzing ist...

  • 11.02.19
Wirtschaft
Kabeg-Vorstand Arnold Gabriel mit BM Juliane Bogner-Strauß, Renate Riegler (Human Resources) und Bernhard Goldbrunner (Unterabteilungsleiter Human Resources) - von rechts

Kabeg
Auszeichnung als familienfreundlicher Arbeitgeber

Die Kabeg wurde als familienfreundlicher Arbeitgeber ausgezeichnet. KÄRNTEN. Die Kabeg wurde jüngst von Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß als „familienfreundliches Unternehmen" ausgezeichnet. Das Zertifikat nahm KABEG-Vorstand Arnold Gabriel in Wien entgegen: „Die Auszeichnung ist eine Bestätigung unseres bisherigen Weges.“ In den fünf Spitälern der Landeskrankenanstalten-Betriebsgesellschaft – Kabeg sind über 7.500 MitarbeiterInnen im Einsatz. „Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie...

  • 04.02.19
Wirtschaft
2 Bilder

AV Stumpfl
Familienfreundlichkeit im Unternehmen

WALLERN. AV Stumpfl zählt zu den familienfreundlichen Unternehmen im Bezirk Grieskirchen, das zeigt ein Gütesiegel des Landes Oberösterreich. Derzeit sind in dem Produktionsbetrieb für Leinwände 110 Mitarbeiter angestellt. Im Unternehmen gilt das Gleitzeit-Prinzip. Dabei wird vor allem an Arbeitnehmer mit Familien gedacht, die ihren Tagesablauf somit etwas flexibler gestalten können. "Die Mitarbeiter können sich die Zeit selbst einteilen. Wenn sie alle Aufgaben rechtzeitig erledigt haben,...

  • 17.01.19
Wirtschaft
Geschäftsführer Merlin Wintersteiger
4 Bilder

Wo die Familie zählt

ERNSTHOFEN. Die Kora Gruppe ist ein Familienunternehmen, das in der zweiten Generation von Merlin Wintersteiger geführt wird. Das Unternehmen handelt einerseits mit Verpackungen für Kosmetika, pharmazeutische Produkte und Nahrungsergänzungsmittel und übernimmt andererseits die Lohnabfüllung von Flüssigkeiten, Cremes, Pulver und Granulaten. Besonderen Wert legt Kora auf Nachhaltigkeit und den verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Mensch. Familienfreundlichkeit gehört hier dazu....

  • 15.01.19
Lokales
Familienfreundliches Westendorf.

Audit
Familienfreundliche Gemeinde Westendorf

WESTENDORF. Der Westendorfer Gemeinderat beschloss die Teilnahme am Auditprozess ,,Familienfreundliche Gemeinde“. Dieser Prozess ist kostenlos und dauert maximal neun Monate. Ziel des Audits ist die Unterstützung der Gemeinde, die Familien- und Kinderfreundlichkeit bedarfsgerecht weiterzuentwickeln und öffentlichkeits- wirksam zu machen. Alle Generationen sollen durch aktive Bürgerbeteiligung eingebunden werden. "Die Gemeinde soll langfristig von der Familienfreundlichkeit profitieren und...

  • 18.12.18
Freizeit

Workshop-Nachmittag
méli-mélo im Musischen Zentrum Wien

Ein Nachmittag für Klein bis Groß mit Wintersingen und Kunstwerkeln Samstag, 01.12.2018, 15.30 bis 18.00 Uhr Musisches Zentrum Wien, Zeltgasse 7, 1080 Wien Eintritt frei! 15.30 bis 17.30 Uhr: Wintersingen mit Yasmine Piruz Yasmine Piruz, Sängerin und Gesangspädagogin, lädt Klein bis Groß ein zum „Wintersingen“. Am Programm stehen Winterlieder aus aller Welt: fröhliche, ernste, stille und laute. Einige sind sicher bekannt, andere neu – wir werden sie uns alle gemeinsam...

  • 26.11.18
Lokales

Start für Fragebogenaktion für Jugendliche

Neunkirchen will wissen, wie die Stadt (noch) familienfreundlicher werden kann. BEZIRK NEUNKIRCHEN (kohn). Neunkirchen wird familienfreundliche Gemeinde – mit dem Beschluss des Gemeinderates vom 5. März 2018 wurde der Prozess "Audit familienfreundlichegemeinde" gestartet. Dazu wurde im Mai ein Workshop mit interessierten Vertretern aus der Bevölkerung abgehalten und in weiterer Folge eine Fragebogenaktion ausgearbeitet. Dabei sollen gezielte Befragungen für Personen in verschiedenen Lebenslagen...

  • 27.08.18
Lokales
Hubert Ramskogler, Ingo Alesko, Rudi Sternjak und Gerald Wölbl (v. li)
2 Bilder

Erster "Disc Golf" Parcour auf der Petzen eröffnet

"Disc Golf" Parcours auf der Petzen ist kärntenweit einzigartig. 20.000 Euro hat das Projekt gekostet. ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Seit Montag ist die Petzen wieder um eine Attraktion reicher. Auf Initiative von Hubert Ramskogler, dem Geschäftsführer der Petzen Bergbahnen, Ingo Alesko und Mario Mesner, wurde im Bereich der "Siebenhütten" der erste 18-Bahnen "Disc Golf" Parcours Kärntens errichtet. 20.000 Euro wurden in dieses Projekt investiert. 20.000 Euro für Parcours Der "Disc Golf"...

  • 10.07.18
Lokales
Rund 70 Besucher waren auf Rollerskates mit dabei
2 Bilder

Rollerdisco in der Eishalle Völkermarkt

VÖLKERMARKT. Im Rahmen des Projektes "Familienfreundliche Gemeinde" fand vergangenes Wochenende die zweite Rollerdisco in der Eishalle Völkermarkt statt. Rund 100 Besucher, davon 70 auf Rollschuhen oder Inline-Skates, waren bei der Veranstaltung mit dabei. Für die musikalische Umrahmung der Rollerdisco sorgte DJ Martin Brumnik

  • 05.07.18
Lokales
Audit in Itter

Maßnahmen in Itter für Familienfreundlichkeit

ITTER (red.). Im Itterer Gemeinderat präsentierten GR Marion Hölzl und die Audit-Beauftragte Ers.-GR Barbara Ager das Ergebnis zum "Audit Familienfreundliche Gemeinde". Die Projektgruppe hat Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit erarbeitet; diese wurden im Gemeinderat einstimmig genehmigt: Register für Wohnraum, Infobroschüre (Angebote der Gemeinde), Wickeltisch im öffentlichen WC, Optimierung Ritterspielplatz, Kindergarten-Skikurs, Initiative sicherer Schulweg,...

  • 14.06.18
Lokales
Familienministerin Juliane Bogner-Strauß (2.v.r.) mit (von links) ÖVP-Obmann Thomas Steiner, Nikki-Carina Merz und Naturmediziner Michael Ehrenberger.
3 Bilder

Familienministerin Bogner-Strauß besuchte Mogersdorf

Von der Familienministerin persönlich bekam der familienfreundlichste Betrieb des Burgenlands Besuch. Juliane Bogner-Strauß machte sich selbst ein Bild von der Firma Ehrenberger Synthese GmbH in Mogersdorf, die im Feber zum familienfreundlichsten Unternehmen des Landes gekürt worden war. Im Betrieb des Mediziners Michael Ehrenberger werden natürliche Nahrungsergänzungsmittel erzeugt. 17 Arbeitnehmer sind hier angestellt, darunter zehn Frauen. Bogner-Strauß besichtigte die Produktion und...

  • 26.04.18
Lokales
Der Martinhof der Familie Christina und Christian Schoberleitner ist erneut zur "Kinder- und Familienfreundlichen Gaststätte" ausgezeichnet worden, und das als einzige im Bezirk Deutschlandsberg.

Martinhof ist erneut „Kinder- und Familienfreundliche Gaststätte"

„Kinder- und Familienfreundliche Gaststätten“ wurden in der Steiermark ausgezeichnet. Als einziger Betrieb im Bezirk Deutschlandsberg ist der Martinhof in St. Martin im Sulmtal erneut dabei. ST. MARTIN IM SULMTAL. Alle zwei Jahre verleihen das Kinderbüro – die Lobby für Menschen bis 14, das Ressort Bildung und Gesellschaft und das Tourismusressort des Landes Steiermark sowie die Wirtschaftskammer das Gütesiegel „Kinder- und Familienfreundliche Gaststätte“ an steirische Gastronomiebetriebe....

  • 26.04.18
  •  3
Wirtschaft
Im Bild v.l.n.r.: Landesrätin Dr. Beate Palfrader, MMag. Reinhard Mayr (Stv. Vorstandsvorsitzender der RLB Tirol AG), Mag. Christa Strobl (RLB Tirol AG), Prok. Mag. Dr. Christoph Spöck, MBA (RLB Tirol AG) und Landesrätin Patrizia Zoller-Frischauf.

Familienfreundlichste Unternehmen Tirols 2017 ausgezeichnet

Am 5. Februar war es endlich soweit: die Sieger-Unternehmen des Landeswettbewerbs "Familienfreundlichster Betrieb Tirols 2017" konnten gekürt werden. Schon zum vierten Mal zeichnet das Land Tirol Unternehmen mit diesen besonderen Qualitäten durch einen Preis aus. TIROL. Die zwei Politikerinnen Dr. Beate Palfrader und Wirtschaftslandesrätin Patricia Zoller-Frischauf waren über die Vergabe der Auszeichnung hoch erfreut. Je nach Betriebsgröße wurde der Preis in vier Kategorien vergeben. Die...

  • 07.02.18
  •  1
Freizeit

Original Kasperltheater

25 FEB 2018 - 29 APR 2018 Im Frühjahr 2018 geht es wieder richtig los mit Kasperl und Strolchi, bekannt aus dem beliebten ORF Fernsehformat Okidoki! Seien Sie mit Ihrer Familie dabei, wenn Kasperl und Strolchi ihre Späße bei uns im ARCOTEL Wimberger treiben und es wieder heißt: "Halli Hallo Juchheissasa, Kasperl und Strolchi sind wieder da!" Preise: Einzelkarte: EUR 7,50 2 Kinder 1 Erwachsener: EUR 18,50 2 Kinder 2 Erwachsene: EUR 22,50 *Eintrittskarten sind auch an der ARCOTEL...

  • 30.01.18
Freizeit

méli-mélo im Musischen Zentrum Wien

Ein Nachmittag für die ganze Familie zum Tanzen und Kunstwerkeln Eintritt frei! 15.30 bis 17.30 Uhr: Tanze Contemporary mit Clara Plessing ab 7 Jahren Rollen, sliden, springen, drehen: Dich erwarten abwechslungsreiche Tanzmomente, gute Musik, eine große Portion Spaß, Power, Dynamik und Leichtigkeit! Groß und klein, schnell und langsam – genieße den Moment in Raum und Zeit – in Choreographie und Improvisation. 15.30 bis 18.00 Uhr: Kunstwerkeln mit Elli Dietzen und Lukas...

  • 11.01.18
Wirtschaft
Die Oststeiermark wurde als eine von drei Regionen auserwählt: Für Regionen und Unternehmen gibt es nun Beratung und Unterstützung zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatem.

Wow-Faktor "V/Faktor" startet in der Oststeiermark

Ein Pilotprojekt soll für Vereinbarkeit von Beruf, Privatem und Familienleben sorgen. Bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben hat nur Vorteile: Kurzfristige für diejenigen, deren Leben die Maßnahmen direkt betreffen, aber vor allem langfristig gesehen stärkt diese Vereinbarkeit Regionen und Unternehmen. Jede Region wird als Standort für Unternehmen attraktiver, wenn gutes Personal vor Ort ist – doch dieses bleibt nur, wenn die Rahmenbedingungen wie Arbeitszeiten, Pflege- und...

  • 08.01.18
Lokales
Mütterteilzeit, Vatermonat: Immer mehr Arbeitgeber legen Wert auf Familienfreundlichkeit. So auch der SHV und die BH.

Kind & Beruf vereinen

Alles unter einen Hut zu bringen ist nicht leicht. Aber: Viele Unternehmen unterstützen Mütter & Väter. BRAUNAU (penz). Kinder als Berufskiller? Muss nicht sein. Immer mehr Unternehmen schaffen Bedingungen, um Familie und Beruf vereinen zu können. Klaus Berer, Leiter der Wirtschaftskammer Braunau, betont, dass familienfreundiche Maßnahmen sehr oft mit Arbeitszeitflexibilisierung zu tun haben. "Zuckerl" wie Betriebskindergärten seien natürlich das Tüpfelchen auf dem i. Das komme aber eher selten...

  • 19.12.17