04.07.2016, 12:47 Uhr

3 Tage elektrischer Genuss

Das E-Bike Festival im Brixental zog bei herrlichem Wetter viele Begeisterte an. (Foto: TVB Kitzbüheler Alpen)

Neueste technische Trends und interessante Fachvorträge beim E-Bike Festival im Brixental.

BRIXENTAL. Das E-Bike Festival startete am Freitag, den 1. Juli mit Vorträgen, die immer wieder mit E-Bike Touren aufgelockert wurden.
Die beiden folgenden Besuchertage am Samstag und Sonntag standen ganz im Zeichen des Genusses. Die E-Bike-Welt präsentierte sich am Festivalgelände der Fleckalmbahn in Kirchberg mit zahlreichen Ausstellern und bot Informationen zu den Neuheiten am E-Bike-Markt. Die Besucher konnten an verschiedenen Genuss-Radtouren (Kaffee-, Schmankerl, Käse-, Panorama-, Extrem-, E-Moutainbike- und E-Rennrad-Touren) teilnehmen, die von der Einsteiger- bis hin zur Extrem-Tour reichten. Der Hauptsponsor „ElektroRad“ sorgte an den beiden Tagen für ein tolles Bühnenprogramm. Die beiden Redakteure Karola Hafner und Georg Zeppin präsentierten Highlights zu den aktuellen Pedelecs und Wissenswertes rund um das Thema E-Mobilität.
Zudem gab es die Möglichkeit am Testparcours von ExtraEnergy Elektrofahrräder bei einer der „Speed Testing Sessions“ zu probieren. Die eigenen Fähigkeiten konnten beim E-Bike-Fahrtechnik-Training auf die Probe gestellt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.