04.12.2017, 10:24 Uhr

Lisa Hauser lief erstmals in Einzelrennen in die Top-15

Gute Leistung in der Verfolgung: Lisa Hauser. (Foto: M. Leitinger)
ÖSTERSUND/REITH/SCHWENDT. Nach dem Auftaktsieg in der Single Mixed Staffel (mit S. Eder) verliefen die weiteren Biathlon-Weltcup-Rennen für Lisa Hauser (K.S.C.) in Schweden durchwachsen. Im Einzelrennen belegte die Reitherin den 17. Rang, im Sprint den 24. Platz. In der Verfolgung lief sie mit starker Leistung (1 Strafrunde) auf den 12. Platz vor. Im dritten Einzelrennen der Saison lief Hauser somit erstmals in die Top-15. Sie zeigte sich mit der Gesamtleistung zum Saisonauftakt zufrieden.

Lorenz Wäger (Schwendt) landete im Einzelrennen der Herren am 59. Rang. Im Sprint konnte er sich nicht für die Verfolgung qualifizieren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.