20.11.2017, 09:37 Uhr

Zwei Niederlagen in der Overtime

KITZBÜHEL. Trotz starker Leistungen musste der EC Die Adler Kitzbühel zwei bittere Auswärtsniederlagen, jeweils in der Overtime, hinnehmen.
Bei der VEU Feldkirch gab es eine 2:0, dann eine 3:2 Führung, ehe der Ausgleich fiel und das Spiel in die Verlängerung ging. Da hatten die Vorarlberger das Glück auf ihrer Seite: Nach 38 Sekunden fiel der Siegestreffer.
Und auch in Südtirol hatte man kein Glück. Erneut führten die Kitzbüheler mit 2:0; dann verabsäumten es die Cracks, die Führung auszubauen und Neumarkt konnte ausgleichen. In der Überzeit erzielten die Hausherren nach 2;47 Minuten den entscheidenden Siegestreffer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.