22.03.2017, 16:40 Uhr

HAK-Schüler begaben sich ins Hotel Puradies

Auf ins Puradies... (Foto: privat)
KITZBÜHEL/LEOGANG. Einer Einladung des neuen Hotels „Puradies“ in Leogang (Besitzer Michael Madreiter) folgten Kitzbüheler HAK-Schüler (3AK), um einen Blick in die Welt der Hotellerie zu werfen.

Im Vorfeld hatten die Jugendlichen für das „Puradies“ mehrere Marketingakzente unter der Leitung von Nico Hechenberger gesetzt. Nun erklärte Madreiter das neue Konzept und seine Visionen. Das Hotel hat eine direkte Anbindung an den Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn, zeitgemäße und dennoch traditionelle Architektur und ein modernes Marketingkonzept.

Der Schulausflug vereinte Theorie und Praxis und gab den Schülern neue Ideen mit auf den Weg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.