Grafenegg
Grafenegger Frühling am Osterwochenende von 20. bis 22. April

Der Frühling zeigt sich in Grafenegg von seiner schönsten Seite.
6Bilder
  • Der Frühling zeigt sich in Grafenegg von seiner schönsten Seite.
  • Foto: Alexander Malik
  • hochgeladen von Matthias Karner

Am Osterwochenende findet heuer zum zweiten Mal der „Grafenegger Frühling“ statt (20. bis 22. April). Im Zentrum des Frühlingsmarktes stehen regionale Köstlichkeiten, Auserlesenes aus der Garten- und Pflanzenwelt, hochwertiges Kunsthandwerk sowie ein umfangreiches Familienprogramm im Schloss und Park von Grafenegg.

GRAFENEGG (pa). Bei den Familienkonzerten (empfohlen ab 3 Jahren) können Kinder spielerisch in die Welt der Musik eintauchen. Die „Osterhasen-Rätselrallye“, das „3D-Bogenschießen“ und weitere Spielstationen bieten Möglichkeiten zum Austoben. In der Lama-Welt, auf der Pferde-Wiese und im Haustier-Garten können die jungen Besucherinnen und Besucher wiederum den Tieren ganz nahe kommen.

Für das leibliche Wohl sorgt das „So schmeckt NÖ“-Schmankerldorfs. Die „ORF NÖ-Bühne“ auf der Schlosswiese ist Schauplatz für Vorträge, Workshops und viele Tipps zu saisonalen Mehlspeisen, zum Jahreszeitenwechsel in der Natur und im Brauchtum.

Musikalische Höhepunkte des „Grafenegger Frühlings“ sind die zwei Festtagskonzerte im Auditorium mit dem Tonkünstler-Orchester und dem European Union Youth Orchestra. Der „Grafenegger Frühling“ findet bei jeder Witterung täglich von 10 bis 18 Uhr statt.

Mit Klassik-Hits in den Frühling

In Grafenegg spielt auch am Osterwochenende die Musik: Am Karfreitag bringt das Tonkünstler-Orchester gemeinsam mit dem Arnold Schoenberg Chor Johann Sebastian Bachs Johannes-Passion zur Aufführung. Am Ostersonntag präsentiert Chefdirigent Vasily Petrenko mit dem European Union Youth Orchestra romantische Musik, Solist ist Weltstar Michael Schade. Beim Kauf einer Konzertkarte für die Orchesterkonzerte am 19.4. und 21.4. ist der einmalige Eintritt zum „Grafenegger Frühling“ inkludiert.

Weitere Informationen

Nähere Infos findest du im Internet unter grafenegg.com/fruehling

Es wird auch ein Bustransfer von Wien (€ 12) und ab Krems (€ 10) angeboten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Faschingsgilde
LALO hat wieder gespendet – die Best of Show im August wird auf 2021 verschoben

Die Zöbingerin Andrea Spielauer ist kurz vor ihrem 40. Geburtstag überraschend verstorben. ZÖBING. Ehemann Alexander organisiert nun mit tatkräftiger Hilfe seiner beiden Töchter (14 und 17 Jahre) den Familienalltag. Die Langenloiser Faschingsgilde LALO hat sich ja seit 30 Jahren zum Ziel gesetzt, nicht nur zu unterhalten, sondern auch in Not geratene LangenloiserInnen zu unterstützen. Deshalb haben Kassier Thomas Nastl und Präsident Wolfgang Almstädter vor kurzem einen Scheck über 2.000...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen