Ein interkulturelles Kochbuch

WÖRGL. Im Rahmen eines Jugendbeteiligungsprojekts, das vom Projekt "natürlich.gemeinsam" und der LEA Produktionsschule Wörgl getragen wurde, sammelten mehrere junge Projektteams von „So is(s)t das Leben“ über knapp ein Jahr Rezepte aus aller Welt, um unterschiedlichste Gerichte und verschiedenste Kulturen näher zu bringen.
Als sichtbares Ergebnis dieses Projekts entstand ein von den Jugendlichen selbst entworfenes Kochbuch in individuellem Design. Der ehrenamtliche Beitrag vieler Menschen steckt in diesem Werk, das ein „Schatz“ an gesammelten Erfahrungen und Lebensweisheit ist.

Unter den knapp 40 Rezepten befinden sich ausschließlich authentische Beiträge von Menschen aus dem Tiroler Unterland, aus der Umgebung von Wörgl. Das Buch soll letztlich ein Impuls sein, einen kleinen Geschmacksanreiz bieten und zum Nachkochen anregen. Es zeigt anschaulich, welche Vielfalt an Menschen, an Kochkünsten und Lebensweisheiten im Tiroler Unterland zu Hause ist.

Durch den Kauf leistet man auch einen sozialen Beitrag – der Verkaufserlös wird zur Gänze einem wohltätigen Zweck zugeführt. Erhältlich sind die Kochbücher in der Integrationsabteilung des Verein komm!unity in der Christian-Plattner-Straße 8 in Wörgl oder in der LEA-Produktionsschule Wörgl, Angatherweg 5b.
Preis: 5 Euro. Mehr Informationen dazu: Teresa Fuchs 0664 / 887 45 011
Das Projekt natürlich.gemeinsam wird durch den Europäischen Integrationsfonds, das Bundesministerium für Inneres und das Land Tirol kofinanziert.
Die Produktionsschule LEA ist eine Initiative des Beschäftigungspaktes Tirol und wird finanziert durch das Land Tirol, das Arbeitsmarktservice Tirol und die Stadtgemeinde Kufstein. Umgesetzt wird die Produktionsschule LEA von KAOS Bildungsservice.

Wo: komm!unity, Christian Plattner-Straße 8, 6300 Wörgl auf Karte anzeigen
Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.