Kochrezepte

Beiträge zum Thema Kochrezepte

Alle 110 Reinersdorfer Rezepte, die Helene Csandl gesammelt hat, sind im Kochbuch auf Deutsch und Kroatisch angegeben.

110 Koch- und Backbeschreibungen
Neues zweisprachiges Kochbuch mit Reinersdorfer Rezepten

Ob Hexensuppe/Viškinja juha, Eingebrannte Bohnenschoten/Zapraženi grah, Selchwürste/Udimljene oder Sarigari - das kroatisch-deutsche Reinersdorf/Žamar hat eine reiche Küchentradition vorzuweisen. Damit die alten Rezepte nicht in Vergessenheit geraten und auch von jüngeren Generationen zur Hand genommen werden, hat das Kroatische Kulturzentrum HKDC ein Kochbuch mit Reinersdorfer Rezepten herausgebracht. Dafür, dass es 110 Kochanleitungen enthält, war Helene Csandl verantwortlich. "Ich habe über...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen und bioaktiven Substanzen wirken besonders immunstärkend.

Immunsystem
Antivirale Wirkstoffe in Lebensmitteln

Gesunde Ernährung und Pflanzenstoffe gehören zu den Eckpfeilern unseres Immunsystems: Sowohl jahrhundertealtes Ernährungswissen als auch der aktuelle Forschungsstand in Ernährungswissenschaft und Immunologie weisen auf die elemantare Bedeutung von in Pflanzen und Lebensmitteln enthaltenen Mikronährstoffen hin. Diese können wesentlich zur Stärkung der Abwehrkräfte beitragen. Im Webinar "Iss dich gesund: Nahrung für das Immunsystem" der kostenlosen und frei zugänglichen Vortragsreihe von...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Die gefüllten Perlhuhn-Brüste eignen sich hervorragend für ein besonderes Weihnachtsmenü im Familienkreis.
4

Zum Nachkochen
Weihnachtliches Menü mit Perlhuhn und Pofesen

Markus "Moo" Krassnitzer betreibt nicht nur das ABC Panorama-Restaurant in Urfahr, sondern hat gemeinsam mit Olivier Sortch auch ein Kochbuch herausgebracht. Daraus verrät er uns zwei weihnachtliche Rezepte, die man auch zu Hause ganz einfach nachkochen kann. LINZ. Als Hauptgericht empfiehlt Krassnitzer Perlhuhnbrust mit einer Dattel-Semmelfülle. Das Perlhuhn ist eine echte Delikatesse. Sein dunkles Fleisch ist zart und saftig und erinnert vom Geschmack her an Fasan – perfekt für ein...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Getraud Ziller, Julinda Posch und Monika Schwaighofer am Halleiner Grünmarkt.

Tag der Salzburger Bauern- und Hofläden
Kochbuch der heimischen Bäuerinnen

Als die Salzburger Bäuerinnen während des Lockdown täglich Rezepte über Facebook und WhatsApp ins Netz stellten, verbreiteten sich diese schnell und fanden großen Anklang. HALLEIN. Nun wurde mit „Ich bin regional“ ein 100 Seiten starkes Buch mit diesen tollen Rezepten aus dem ganzen Land und regionalen Lebensmittel auf den Markt gebracht. „Wir wollen den Menschen den Wert unserer hochwertigen Lebensmittel näher bringen und nachdem die Rezepte so guten ankamen, beschlossen wir, diese in einem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Josef Wind
Leiterin der Initiative »Tut gut!« Alexandra Pernsteiner-Kappl und Landesrat Martin Eichtinger.

Initiative »Tut gut!«
300 gesunde Rezepte online verfügbar

Kostenlose digitale »tut gut«-Rezepte für alle Altersgruppen
 Eichtinger/Pernsteiner-Kappl: „Jetzt kostenlos downloaden und gleich zu Hause loskochen. Knapp 300 gesunde Rezepte online“ BEZIRK TULLN (pa). Die Initiative »Tut gut!« bietet hochwertige Informationsmaterialien zum Thema gesunde Ernährung mit zielgruppengerechten, erprobten, digitalen und kostenlosen Rezepten. „Vom »tut gut«-Babykochbuch mit Rezepten für Babys, Schwangere und stillende Mütter über das »tut gut«-Kinderkochbuch für die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

BUCH TIPP: Christian Rach – "Rachs Rezepte für jeden Tag - Große Küche für kleines Geld"
Herausforderung der "Jeden-Tag-Küche"

Viele Menschen stellen sich jeden Tag die gleiche Frage: "Was koche ich heute?" Unter der Masse an Kochbüchern gibt's auch dafür den passenden Ratgeber: Spitzenkoch Christian Rach zeigt, wie man mit wenig Zeit und kleinem Budget gut, schnell und gesund kochen kann – natürlich auch für Einsteiger/innen geeignet, mit Tipps und Tricks, dem Alltagseinerlei auf dem Speisezettel zu entkommen. Gräfe & Unzer Verlag, 240 Seiten, 25,70 €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Kochbuchautorin Pia Rödlach
3

Active Food
Pia Rödlach präsentiert neues Kochbuch ACTIVE FOOD

Hatting. Am Freitagabend präsentierte Ernährungsexpertin Pia Rödlach aus Hatting ihr Kochbuch ACTIVE FOOD. Egal ob aktiv oder nicht, im Kochbuch sind über 60 Rezepte zu finden, die individuell an den jeweiligen Lifestyle angepasst sind. "Mir war es vor allem wichtig, eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die auch auf Dauer umzusetzen ist, zu kreieren und in mein Kochbuch miteinzubauen," erklärt Pia. Aus der spontanen Idee heraus, ein kleines Rezeptheft mit den leckersten Kochideen zu...

  • Tirol
  • Telfs
  • Ricarda Stengg

LEBENSmittel im Mittelpunkt
Klimafreundlicher Genuss aus der Region

BEZIRK HOLLABRUNN. “Das Gute liegt so nah!” dachte sich Christa Widhalm von der Tourismusschule Retz, als sie eingeladen wurde, an einem Kochbuch mitzuarbeiten. Unter dem Titel “Von wilden Kräutern & beerigen Zeiten” wurde ein klimafreundliches Kochbuch gestaltet. Christa Widhalm lebt fürs Kochen und liebt ihre Heimat. Um beides auch Jugendlichen nahe zu bringen, unterrichtet sie leidenschaftlich gern an der Retzer Tourismusschule. Gemeinsam mit ihrern SchülerInnen besuchte sie den...

  • Hollabrunn
  • Martina Widhalm
Täglich werden auf www.woche.at neue Lieblingsrezepte im WOCHE Leibnitz Kochbuch veröffentlicht.
1

Kochbuch WOCHE Leibnitz
Lieblingsrezepte aus der Region gesucht!

Die WOCHE Leibnitz sammelt Rezepte für Ihr Online-Kochbuch. Kochen macht Spaß - besonders dann, wenn erprobte Rezepte auf Anhieb für ein Erfolgserlebnis sorgen und sich die Arbeit gelohnt hat. Dieses Erfolgserlebnis wollen wir mit allen kochbegeisterten WOCHE-Leserinnen und Lesern teilen und wir wollen unser WOCHE Kochbuch wieder aufleben lassen! Und so sind ab sofort im neuen Online-Kochbuch der WOCHE Leibnitz auf www.woche.at die besten Lieblingsrezpte aus der Region nachzulesen. Jeder kann...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
1 2

Solltest du nicht schon in der Küche stehen
Was machst du da?

Oma Cilli ist entsetzt! Das hat es zu ihrer Zeit nicht gegeben, ihre Rezepte hat sie im Kopf gehabt, nach denen  kann man nicht "googeln". Mit Besorgnis blickt sie auf mich herab und kann nur mit dem Kopf schütteln. Holt sich die tatsächlich mit dem "Ding" da ihre Kochrezepte und sonst noch was. Oma beruhige dich, bin schon in die Küche unterwegs!!!!

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Guten Appetit!
32 18

Kochen und Backen
Gugelhupf

Zutaten: 6 St    Eier 300 g Kristallzucker 200 g Mehl 100 g neutrales Öl 1 P     Vanillezucker Zubereitung: Die Gugelhupfform einölen und mit Mehl bestreuen. Das Backrohr auf 160 ° O/U vorheizen. Eier trennen. Eiklar mit Handmixer steif schlagen, danach 1/3 des Zuckers nach und nach dazu geben und zur Seite stellen. Eidotter mit Handmixer rühren, dann den Rest des Zuckers mit Vanillezucker einrieseln lassen und einige Minuten rühren. Danach langsam das Öl in die Dotter-Zucker-Mischung...

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke

BUCH TIPP: Taliman Sluga – "Europäisches Weihnachtskochbuch – Rezepte · Bräuche · Spezialitäten"
Weihnachtsbräuche in ganz Europa

Wie wird Weihnachten in den verschiedenen Ländern gefeiert? Welche Rezepte sind dort typisch, gibt es Ähnlichkeiten? Dieses Werk ist das Ergebnis eines besonderen Projekts in Zusammenarbeit mit Schulkindern aus den Gemeinden Kleinarl und Wagrain, die "Stille-Nacht"-Gemeinde. Ziel war es, Ähnlichkeiten und Besonderheiten der Bräuche und Speisen europäischer Länder in der Weihnachtszeit herauszuarbeiten. Das ist gut gelungen! Pustet Verlag, 240 Seiten, 29,- €

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Literatur
Tafeln im Fin de Siècle

Claudia Nemec widmete sich Kochrezepten von Alma Mahler-Werfel und der Geschichte der Jahrhundertwende ALTHÖFLEIN (mb). "Ich hab immer schon gerne gekocht. Vor allem die historische Küche und Originalrezepte interessierten mich", erzählt Claudia Nemec begeistert von ihren Recherchen zum Buch "Almas Küche. Originalrezepte aus dem Kochbuch der Alma Mahler-Werfel". Alma Mahler Werfel lebte von 1879-1964 und war eine der schillerndsten Persönlichkeiten ihrer Zeit. In ihrem Salon waren Gäste wie...

  • Mistelbach
  • Manuela Braun
<f>Für den Bohnensterz</f> wird das Mehl so lange gelindet, bis  es rauscht wie Watte.

100 Jahre Republik
Grumbirn, Schmalz und Bohnen

Im Jahr 1918 musste das Essen – bedingt durch die damals völlig anderen Lebensbedingungen – vor allem zwei Kriterien erfüllen: es musste billig sein, am besten aus eigener Produktion – und es musste ausreichend Energie für die damals körperlich meist schwer arbeitenden Menschen liefern. Der Speiseplan der damaligen Zeit sah dementsprechend aus und setzte sich vor allem aus Kartoffeln, Bohnen, Mehl und viel Schmalz zusammen. Klassische Gerichte dieser Zeit waren dicke Suppen, Eintöpfe, Knödel...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
Die Weincreme ist ein traditionelles Gericht aus Mönchhof und wird in der Regel zum Rindfleisch serviert.
2

Kochen wie vor 100 Jahren

ILLMITZ/MÖNCHHOF (ft). Im Rahmen der Bezirksblätter-Serie 100 Jahre Republik haben wir uns die Frage gestellt, welche Rezepte die Menschen im Bezirk vor 100 Jahren gekocht haben. Fündig sind wir in den Gemeinden Illmitz und Mönchhof geworden.  "Stru(d)l und Bui'l"Lange Tradition hat in Illmitz etwa das Gericht "Stru(d)l und Bui'l", ein Topfen-Grießstrudel in einer Bohnenrahmsuppe. Die Zutaten für den Strudelteig: 1/2 kg glattes Mehl, 3/4 Liter lauwarmes Wasser, eine Prise Salz und 1 EL Milch....

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Franz Tscheinig
<f>Die 93-jährige</f> Gmünderin Hilda Müller zeigt ihr Kochbuch.
6

So haben Gmünder vor 100 Jahren gekocht

Rezepte von damals: Das kam vor 100 Jahren im Bezirk Gmünd auf den Tisch. BEZIRK GMÜND. "Wir haben sehr viel mit Milch und Kartoffeln bekommen. Und wir hatten jede Woche etwas vom Mohn", erinnert sich die 93-jährige Gmünderin Hilda Müller an das Essen ihrer Kindheit. Anlässlich unserer Serie "100 Jahre Republik Österreich" widmen wir uns der Küche von damals und haben unsere Leser um Rezepte von vor 100 Jahren gebeten. Stoßsuppe Folgendes Suppenrezept stammt aus einem Kochbuch von Hilda Müller,...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Alte Kochbücher geben interessante Alltagseinblicke.
4

100 Jahre Republik
Kochen anno dazumal

LANDECK (otko). Heute leben wir in einer Zeit des Überflusses und gerade die jüngeren Generationen können sich nicht mehr vorstellen, was Hunger und Not bedeuten. Vor 100 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Schon während des Krieges war die Versorgungslage prekär. Nach dem Zusammenbruch der Monarchie und Ausrufung der Republik gab es bis zum Beginn der 1920er Jahre Lebensmittelrationierungen. Gerade für die städtische Bevölkerung bedeutete dies oft Hunger. Auch der Schwarzmarkt blühte in dieser...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
So wird der Lungenbraten richtig gespickt.
2

Die Großmutter hat's gekocht
Suppe und Lungenbraten: Das gab's nur ab und zu am Sonntag

BEZIRK TULLN. Suppen, Soßen, Fische, verschiedene Fleischspeisen, Beilagen – in jenem Kochbuch aus dem Jahr 1938 unter dem Titel "So kocht man in Wien!" finden sich Rezepte auf insgesamt 500 Seiten. Im Rahmen der Bezirksblätter-Serie "Unser Bezirk vor hundert Jahren" haben wir darin geblättert und wollen Ihnen einige nicht vorenthalten. "Vor allem jenes, des gespickten Lungenbratens, den meine Großmutter sonntags für die Familie zubereitet hat", sagt Redakteurin Karin Zeiler. Innereien...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Ein Auszug aus den Rezepten von Anna Kleinoscheg
4

100 Jahre Republik
Chocolade Torte, Wipplinger und ein Schal aus Straußenwolle

MITTERSILL / PINZGAU (cn). Im Rahmen unserer Serie "100 Jahre Republik" baten wir unsere Leser um alte Kochrezepte. Allzuviele davon dürfte es in den Schubladen und Regalen der heutigen Küchen nicht mehr geben, denn Gertrud Gfrerrer aus Mittersill war die einzige, die uns einen Teil ihrer Schätze zukommen ließ. Sie schreibt: "Die Rezepte stammen von meiner Großmutter; ich hätte noch mehr davon zuhause." Gut ausgelastet beim Entziffern... Wir in der Redaktion bedankten uns ganz herzlich für die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

100 Jahre Republik: alte Kochrezepte gesucht!

BURGENLAND. Anlässlich „100 Jahre Republik“ suchen die Bezirksblätter Burgenland Rezepte von damals – etwa aus alten Kochbüchern oder handschriftliche Aufzeichnungen von der Oma oder Uroma. Wenn du ein historisches Rezept hast, lade das Foto vom Rezept einfach am Ende des Beitrags hoch. Das Rezept muss leserlich sein. Oder schicke uns dein Foto einfach an burgenland@bezirksblaetter.at. Bitte die Quellenangabe nicht vergessen. Du kannst deine Rezepte auch an Bezirksblätter Burgenland, Thomas A....

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Kochwettbewerb – noch bis 31.5. mitmachen und tolle Preise gewinnen

Über 20 Teilnehmer sind bereits angemeldet und die Kreativität und Experimentierfreudigkeit der bisher eingesandten Rezepte ist beachtlich. Mag. Gottfried Mair „Das Verständnis nach Geschmack, Optik, Originalität und Umsetzbarkeit in und für Tirol ist gewaltig. Bin beeindruckt über den Mut“. Dass es zahlreiche Rückfragen gab, die den hohen Anspruch der Jury betonten, und das Experimentieren nicht für jeden Koch und Hobbykoch zusagt, sollte hier auch erwähnt werden. Immer mehr Menschen sind der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol

Martina Salomon präsentiert: "Salomonisch serviert - Essen und leben mit Hausverstand"

Martina Salomon präsentiert: "Salomonisch serviert - Essen und leben mit Hausverstand" Dass Martina Salomon eine ausgezeichnete Journalistin ist, weiß man. Aber dass sie auch eine leidenschaftliche Köchin ist, wussten bisher nur ihre (Facebook-) Freunde. Ihr neues Buch vereint beides. Ein Leckerbissen für alle, die ihre Kolumnen schätzen und gutes Essen lieben. Dr. Martina Salomon ist stv. Chefredakteurin des Kuriers und wurde auch mit ihren politischen Analysen im Fernsehen bekannt....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Thalia Thalia
Die Jury mit den Siegern
9

WOCHE-Leser kochten ihre Wildrezepte auf

Die drei spannendsten Wildrezepte der Leser wurden nachgekocht und von der Jury bewertet. Der WOCHE ist es gemeinsam mit den Partnern ein Anliegen das gesunde Wildfleisch mehr ins Bewusstsein der Leser zu rufen. Deshalb wurde in den letzten Wochen über die gesunde Qualität des Fleisches und über den Nutzen der Jagd in Kärnten berichtet. WOCHE-Leser konnten ihre Rezepte einschicken und damit am Kochwettbewerb teilnehmen und verlockende Preise gewinnen. Das Nachkochen Unter all den eingeschickten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
1

Schwammerl-Wissen kompakt

BUCH TIPP: Klaus Kamolz – "Schwammerlzeit" Eierschwammerln, Steinpilze und viele weitere köstliche Schwammerln wachsen in unseren Wäldern und warten darauf, gesammelt und zu schmackhaften Gerichten verarbeitet zu werden. Das kleine Büchlein stellt 20 bekannte und weniger bekannte Speisepilze vor und beschreibt, wie und wo man sie findet, die genießbaren von giftigen Exemplaren unterscheidet und wie man sie am besten zubereitet. Servus Verlag, 68 Seiten, 7 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.