Coronavirus
Impfungen für medizinisches Personal im Bezirk Kufstein gestartet

Der Impfplan für Tirol steht. Auch im Bezirk Kufstein hat man bereits begonnen medizinisches Personal zu impfen.  (Symbolfoto)
2Bilder
  • Der Impfplan für Tirol steht. Auch im Bezirk Kufstein hat man bereits begonnen medizinisches Personal zu impfen. (Symbolfoto)
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Erste Phase des Tiroler Impfplans hat auch im Bezirk Kufstein für medizinisches Personal begonnen. Im BKH Kufstein wurden bis Donnerstag 330 Impfdosen abgerufen.

BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Das Land Tirol hat am Mittwoch, den 13. Jänner seine Corona-Impfstrategie präsentiert. In drei Phasen wird im Lande zur Eindämmung des Coronavirus geimpft. In der ersten Phase, die bereits begonnen hat, werden Bewohner und Personal in Altenwohn- und Pflegeheimen sowie über 80-Jährige und Personen mit Vorerkrankungen und besonders hohem Risiko geimpft. Darüber hinaus soll in dieser Phase I medizinisches Personal und Gesundheitspersonal geimpft werden. Auch im Bezirk Kufstein wurde bereits medizinisches Personal geimpft, wie das Land auf Anfrage der BEZIRKSBLÄTTER bestätigte.

330 Dosen für BKH bereits abgerufen

Betreffend der Impfung im Bereich der öffentlichen Krankenanstalten hat man im Bezirkskrankenhaus Kufstein bereits begonnen zu impfen. Laut Land werden hier "bereits laufend Impfungen durchgeführt". Bisher wurden 330 Dosen abgerufen (Stand Donnerstag, 14. Jänner). Laut der offiziellen Impfstrategie des Landes sollen die Mitarbeiter der Covid-Stationen in Phase 1 jedenfalls bis 15. Jänner geimpft werden (erste Teilimpfung).
Während die Bundesländer Vorarlberg und auch Salzburg Krankenhaus-Personal und niedergelassene Ärzte plus Angestellte in Impfzentren impfen, sieht das in Tirol und somit auch im Bezirk Kufstein anders aus: Die Organisation läuft hier über die Krankenanstalten selbst. 
Auch bei privaten Krankenanstalten ist der Startschuss für die Impfung bereits erfolgt: Im Bezirk Kufstein wurde das Personal im REHA Zentrum Münster bereits geimpft, da es sich hier um eine stationäre Einrichtung handelt, die auch Hochrisikopatienten betreut. Bis gestern, Donnerstagabend, wurden in Münster 89 Personen geimpft – dabei handelt es sich vorwiegend um Pflegepersonal und ärztliches sowie therapeutisches Personal.

330 Impfdosen wurden bis Donnerstag für das BKH Kufstein abgerufen.
  • 330 Impfdosen wurden bis Donnerstag für das BKH Kufstein abgerufen.
  • Foto: Noggler/BB Archiv
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Kein genauer Zeitpunkt für weiteres Gesundheitspersonal

Ein genauer Zeitpunkt für das weitere Gesundheitspersonal und das übrige medizinische Personal im Bezirk Kufstein wird vom Land (noch) nicht genannt. Gemeint sind hier das weitere medizinische Personal (abseits der Covid-Stationen), niedergelassene Ärzte, Mitarbeiter des Rettungsdienstes, Sozialsprengel sowie Behinderteneinrichtungen. "Zahlen zu den Impfungen bei niedergelassenen Ärzten liegen derzeit noch nicht vor, da diese Gruppe in den Kalenderwochen eins und zwei nicht priorisiert war", heißt es dazu auch seitens des Landes. Niedergelassene Ärzte sind jedenfalls auch in Phase 1 der Tiroler Impfstrategie vorgesehen.
Ähnlich verhält es sich mit dem restlichen Personal im oben genannten Bereich: Dieses kommt zwar auch noch in Phase 1 dran, bis es die erste Impfdosis erhält, könnte es sich aber womöglich noch bis zum Ende des ersten Quartals ziehen. Auch hier erfolgt die Organisation der Impfungen über die Arbeitgeber bzw. Betreuungseinrichtungen.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol finden Sie hier.

Wie bewerten sie den Start der Impfaktion für medizinisches Personal im Bezirk Kufstein?
Tirols Impfplan steht mit – Umfrage und Video
Der Impfplan für Tirol steht. Auch im Bezirk Kufstein hat man bereits begonnen medizinisches Personal zu impfen.  (Symbolfoto)
330 Impfdosen wurden bis Donnerstag für das BKH Kufstein abgerufen.
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen