Naturerlebnis
Kundler Klamm hält neue Überraschungen bereit

Kundls Bgm. Anton Hoflacher, Markus Kofler (GF TVB Alpbachtal), Michael Mairhofer (GF TVB Wildschönau), Michael Unger (Obmann TVB Wildschönau) und Wildschönaus Bgm. Hannes Eder trafen sich am Eingang der Kundler Klamm um die neu inszenierte Klamm zu begutachten.
  • Kundls Bgm. Anton Hoflacher, Markus Kofler (GF TVB Alpbachtal), Michael Mairhofer (GF TVB Wildschönau), Michael Unger (Obmann TVB Wildschönau) und Wildschönaus Bgm. Hannes Eder trafen sich am Eingang der Kundler Klamm um die neu inszenierte Klamm zu begutachten.
  • Foto: Andrea Margreiter
  • hochgeladen von Christoph Klausner

Durch Einblicke in die Geologie und einer künstlerischen Darstellung der Drachenschlucht-Sage wird die Kundler Klamm für Besucher noch erlebbarer werden.

KUNDL. Die zwei Gemeinden Kundl und Wildschönau sind durch die Naturschlucht Kundler Klamm miteinander verbunden. Eine "sanfte Bespielung" der Klamm, die durch heimische Betriebe und Künstlern umgesetzt wurde, ermöglicht es nun, dass man beim Durchwandern der Klamm viel Wissenswertes in Erfahrung bringen kann. Die Kulturausschüsse der Gemeinden Wildschönau und Kundl sowie die Tourismusverbände Wildschönau und Alpbachtal initiierten dieses Projekt unter dem passenden Titel „Klammheimliche Begegnung“.

Geschichte und Geologie verständlich machen

An beiden Eingängen der Schlucht sind Tafeln positioniert, die den Besuchern Informationen zur Entstehungsgeschichte sowie zur Geologie der Kundler Klamm geben. Für den Inhalt zeichnet sich der Gesteinsexperten Karl Sandbichler verantwortlich. Die Tafeln wurden auch mit Blindenschrift versehen. Heimischen Holzkünstler schnitzten auch aufwendige Drachenmotive in Holzbänke und Skulpturen, die es ebenfalls zu bestaunen gibt. Weitere Informationen werden in Bild und Text auf sechs wechselnden Fahnen dargestellt. Begonnen wird dabei mit der Sage über die Entstehung der Klamm. Nur wer bis ans Ende der Klamm spaziert, wird auch die ganze Geschichte in Erfahrung bringen. Zudem ist auch ein jährliches, gemeinsames Klamm-Eröffnungsfest an den beiden Eingängen in Kundl und der Wildschönau geplant.  

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen