14.12.2017, 14:04 Uhr

SPIELERPASS: Weihnachtszauber mit Stefan Maierhofer im Prater Dome

Fußball-Stars und Legenden wie Stefan Maierhofer feierten mit Fans und Freunden beim SPIELERPASS WEIHNACHTSCLUB im Prater Dome (Foto: SPIELERPASS/SLKphoto.at)

Der erste SPIELERPASS Weihnachtsclub sorgte für Begeisterung bei den 400 Gästen. Fußballlegenden, wie Manuel Ortlechner, feierten gemeinsam mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen in Österreichs größtem Club.

Beim ersten SPIELERPASS WEIHNACHTSCLUB, am 11. Dezember, verwandelten über 400 Menschen mit und ohne Behinderung den PRATER DOME in die größte und menschlichste Wohlfühl-Oase des Landes.

Promis, Profis und Beeinträchtigte auf Augenhöhe

"Normalerweise feiern Promis und Profis immer für Menschen mit Beeinträchtigung. Umso schöner ist es, dass wir diesmal gemeinsam und auf Augenhöhe feiern konnten. Es war ohne Zweifel die menschlichste Weihnachtsfeier auf der ich je war", zeigte sich Ex-Nationalspieler Stefan Maierhofer vom "menschlichen Weihnachtszauber" begeistert.

Neben dem SPIELERPASS-Botschafter ließen sich auch Rapid-Verteidiger Thomas Schrammel, Capitals-Aushängeschild Rafael Rotter, die ehemaligen Bundesligakicker Mirnel Sadovic und Florian Sturm sowie Maierhofers Mattersburg-Teamkollege Jano Velasco Fariñas und Austria-Legende Manuel Ortlechner den ersten SPIELERPASS WEIHNACHTSCLUB nicht entgehen.


Ortlechner sorgt für die passenden Beats

Die beiden letztgenannten stellten im größten Club Österreichs eindrucksvoll ihr Talent abseits des grünen Rasens unter Beweis. Während der leidenschaftliche Magier Jano das Publikum mit seinen Tricks verzauberte, sorgte Musikexperte Ortlechner an den Turntables für gute Stimmung. Unterstützt wurde der Austrianer dabei von DJs mit Beeinträchtigung sowie dem österreichischen Spitzentrio Sergio Manoel Flores, Flip Capella und James Illusion.

Für das vielfältige Show-Programm zeichneten neben dem Circus Pikard, die Unterhaltungskünstler 2:tages:bart, Österreichs bester Freestyle-Fußballer Martin Schopf, Beatboxer Kareem, der Comedy-Preisträger David Stockenreitner, die Roboter-Dancer von Bionic und Vienna-Stimme Wolfgang Slavik verantwortlich.

"Diese ehrlichen Emotionen, diese leuchtenden Augen und dieser Enthusiasmus haben den größten Club Österreichs wahrhaftig in eine Wohlfühl-Oase der Menschlichkeit verwandelt. Diese Momente des Zusammenhalts und der Freude werden wir für immer in Erinnerung behalten", freute sich Obmann Nikolas Karner über die gelungene Premiere der öffentlichen Weihnachtsfeier seines Vereins SPIELERPASS und versprach gleichzeitig: "Wir werden uns auch im kommenden Jahr mächtig ins Zeug werfen, um Menschen mit Beeinträchtigung eine Bühne bieten zu können und sie damit in die Mitte unserer Gesellschaft zu holen."

Über SPIELERPASS

Der Verein SPIELERPASS wurde 2016 gegründet und bietet Menschen mit besonderen Bedürfnissen materielle und soziale Unterstützung im Bereich Sport und Bewegung. Mit dem Ziel, Spielfreude zu vermitteln und das gesellschaftliche Bewusstsein für Inklusion und Nachhaltigkeit zu stärken setzt sich die gemeinnützige Organisation für Special Needs und Special Olympics Mannschaften in ganz Österreich ein. SPIELERPASS bündelt dabei die Stärken seiner ehrenamtlichen Mitarbeiter aus diversen Gesellschaftsgruppen – vom Flüchtling bis zum Unternehmer – und lässt ihre Talente, Meinungen und Erfahrungen direkt in die Projekte einfließen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.