COVID-19 in Tirol +++UPDATE+++
Besuchseinschränkung und Drive-In Teststraße - mit VIDEO

Ab sofort ist das Screening Zentrum auf dem Parkplatz in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich in Betrieb. Dafür ist allerdings eine Zuweisung durch die Gesundheitshotline 1450 notwendig.
9Bilder
  • Ab sofort ist das Screening Zentrum auf dem Parkplatz in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich in Betrieb. Dafür ist allerdings eine Zuweisung durch die Gesundheitshotline 1450 notwendig.
  • Foto: Krankenhaus St. Vinzenz Zams
  • hochgeladen von Carolin Siegele

BEZIRK LANDECK/ZAMS. Auch am KH Zams treten wie an allen Krankenhäusern Vorsichtsmaßnahmen gegen eine Ausbreitung des Corona-Virus ab sofort in Kraft.

+++ UPDATE: Mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Zams wurde ein Zelt für eine Drive-In Screening Ambulanz aufgebaut, wo Personen vor der Weiterleitung ins Krankenhaus ärztlich erstuntersucht werden sollen.+++ 

+++ UPDATE: Ab sofort Screening-Zentrum auf dem Parkplatz in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich in Betrieb. +++

+++ UPDATE: Screening Zentrum am Krankenhaus Parkplatz +++

Ab sofort ist in Zams am Parkplatz Blumen Krismer eine Drive-in-Teststraße in Betrieb, bei der mögliche CoV-Verdachtsfälle mit dem Auto für einen Abstrich vorfahren können. Dafür ist allerdings eine Zuweisung durch die Gesundheitshotline 1450 notwendig.
Das stationäre Screening-Zentrum soll eine Ergänzung zu den mobilen Testteams sein, die bei Verdachtsfällen bei Betroffenen vorbeischauen, um einen Abstrich zu nehmen. Die mobilen Teams seien aufgrund der vielen Anfragen zum Teil bereits stark im Einsatz, hieß es. Bei Personen, die noch mit dem Auto fahren können, sei ein Test beim neuen Drive-in vielfach sinnvoller.

Gedacht ist die Einrichtung für Betroffene aus dem Großraum Landeck und Imst. Das Screening-Zentrum auf dem Parkplatz ist in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich Betrieb.

Ab sofort ist das Screening Zentrum auf dem Parkplatz in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich in Betrieb. Dafür ist allerdings eine Zuweisung durch die Gesundheitshotline 1450 notwendig.
  • Ab sofort ist das Screening Zentrum auf dem Parkplatz in der Zeit 08:00 bis 16:00 Uhr täglich in Betrieb. Dafür ist allerdings eine Zuweisung durch die Gesundheitshotline 1450 notwendig.
  • Foto: Krankenhaus St. Vinzenz Zams
  • hochgeladen von Carolin Siegele

+++UPDATE: Drive-In Screening Ambulanz in Zams+++

Die Freiwillige Feuerwehr Zams baute ein Zelt für eine  Drive-In Screening Ambulanz für eine ärztliche Erstuntersuchung vor der Weiterleitung ins Krankenhaus auf. 

Eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten

"Zum Schutz unserer Patienten ersuchen wir Sie auf Besuche zu verzichten
und ausschließlich in medizinisch erforderlichen Fällen das Krankenhaus Zams aufzusuchen!", lautet die offizielle Anweisung des Krankenhauses St. Vinzenz Zams auf der eigenen Homepage.

„Der Schutz der Patientinnen und Patienten und des Krankenpersonals hat nun oberste Priorität - darum gilt ab sofort ein generelles Besuchsverbot in allen Tiroler Spitäler. Wir ersuchen die Tiroler Bevölkerung um Verständnis, dass an den Tiroler Spitälern ab sofort Besuchseinschränkungen zum Wohl der Patientinnen und Patienten eingeführt werden“, gab LR Bernhard Tilg bekannt. Nur gesunde KrankenhausmitarbeiterInnen können PatientInnen behandeln.“ Deshalb liegt das Hauptaugenmerk der Tiroler Spitäler derzeit unter anderem darauf, möglichst lange zu verhindern, dass das Coronavirus den Weg in die Krankenhäuser findet“, so der Gesundheitslandesrat. Ein weiterer Grund ist der Schutz aller PatientInnen, die sich derzeit im Krankenhaus befinden.

Ausnahmen sind Besuche bei Kindern und PatientInnen in Palliativbetreuung – hier ist pro PatientIn und Tag ein/e BesucherIn erlaubt. Bei Geburten ist eine Begleitperson gestattet. Außerdem erlaubt sind notwendige Begleitpersonen für Gehörlose, PatientInnen mit Demenz, Menschen mit Behinderung, Übersetzer, usw.

Um dennoch einen Informationsfluss zwischen Angehörigen und dem Behandlungsteam zum Gesundheitszustand der jeweiligen PatientInnen zu ermöglichen, bieten die Tiroler Spitäler ein zusätzliches Service an: Jede/r PatientIn kann bei der Aufnahme ein Kennwort vergeben, das er seinen Angehörigen nennt und in den Klinik-/Spitalsinformationssystemen gespeichert wird. So ist garantiert, dass bei telefonischer Nachfrage nur berechtigte Personen Auskunft über den Gesundheitszustand erhalten.

Weitere Informationen zum Coronavirus

Kostenlose 24-Stunden-Hotline des Landes Tirol: 0800 80 80 30

Telefonische Gesundheitsberatung: 1450

Kostenlose 24-Stunden-Infoline der AGES (Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit): 0800 555 621
Weiterführende Informationen finden sich unter www.tirol.gv.at/coronavirus sowie unter www.ages.at/themen/krankheitserreger/coronavirus/ und in der Land Tirol-App

Coronavirus: Weitere positiv getestete Fälle im Bezirk Landeck

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Carolin Siegele aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen