Die besten Bilder vom Silberberg Ball 2017

45Bilder

Der Silberberger Ball 2017 der Abschlussklasse der Fachschule für Obst- und Weinbau stand am 4. Februar 2017 unter dem Motto "Prickelnder Abgang - die besten Flaschen verlassen den Keller". Für die organisatorische Gestaltung zeichneten die 35 Schülerinnen und Schüler der Betriebsleiterlehrgänge aus Weinbau und Kollege unter der Regie der Klassensprecher Anna Maria Gamser, David Josef Marko und Klassenvorstand Karl Thurner-Seebacher verantwortlich.
Dir. Anton Gumpl konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen.

Eröffnung

Nach einer schwungvollen von Tina Sunko mit den Schülern einstudierten Polonaise und der Begrüßung der 1500 Gäste durch die Klassensprecher eröffnete schließlich Landesrat Johann Seitinger den Ball im feierlich dekorierten Festsaal von Silberberg und wünschte den Absolventen eine glänzende Zukunft im Weinbau.
Die Schülerinnen des Betriebsleiterlehrganges trugen beim Ball im Zeichen der Tracht erstmals das von Trachten Trummer entworfene Silberberger Dirndl und die Schüler das neue Silberberger Gilet. Klassensprecherin Anna Maria Gamser überreichte Schulleiter Anton Gumpl als besonderes Dankeschön ein neues Silberberger Gilet. Für Gattin Renate Gumpl, die für die Dekoration des Ballabends verantwortlich zeichnete, gab es von den Schülern einen großen Blumenstrauß. Hervorragende Arbeit leistete auch das Küchenteam der Fachschule Silberberg mit Irene Neumeister. So rasch nach einer Bestellung hat man bei keinem Ball zuvor sein Essen bekommen wie heuer.

Zünftige Tanzmusik

Einen klingenden Beitrag zum ausgesprochen genussvollen Abend leisteten die Bands "Die Eurosteirer" im Festsaal, die "Bratlmusi" im Erzherzog-Johann-Saal, "Chalk, Cheese and Pepper" im Schulfoyer sowie die RM Disco im großen Disco-Zelt.

"La Grande Finale"

Als besonderes Highlight präsentieren die 35 Schüler beim Ball in Silberberg unter dem Namen "La Grande Finale" ihren eigenen Sekt. Seit Herbst 2014 arbeiteten SchülerInnen der Abschlussklasse Weinbau 2016/2017 an em Sekt der Extraklasse. Bei allen Projektschritten und Arbeiten waren die Schüler eingebunden. Maßgeblich unterstützt wurden die Schüler von der Grundcuvee-Erstellung, Flaschenwahl, Design und Abfüllung bis zum Etikettieren vom Sektprofi Hannes Harkamp.
Die Sekt-Cuvee besteht aus Welschriesling, Chardonnay und Scheurebe. Der Grundwein kam im Jänner 2015 in Flaschen und wurde nach der Vergärung zur Reifung in die Römerhöhle Aflenz gebracht. Im unterirdischen Kalksandsteinbruch lagerte der Sekt über 24 Monate auf der Hefe bei idealen Bedingungen von 10°Celcius. Während der Lagerzeit kamen Schüler zu Schaumweinverkostungen im Sensorikraum Silberberg sowie zur Etikettengestaltung, betriebswirtschaftlichen Betrachtungen und weiteren Kontrollverkostungen zusammen. Im Dezember 2016 wurde schließlich in mehreren Verkostungsdurchgängen die Dosage des Sektes ausgekostet. Im Jänner halfen dann alle beim Degorgieren und Etikettieren mit.
„Der Sekt präsentiert sich nobel, elegant und überaus trinkfreudig - in der Straffheit angelehnt an große Schaumweine dieser Welt“, freut sich Önologe Reinhold Holler. Der Schülersekt ist auch bei der Schülerfirma "Silverberg Juniors" zu erwerben.

Wahre Gaumenfreuden

Besonders Schmankerl für die Ballbesucher war auch die Möglichkeit, die Landessiegerweine 2016 an zwei Weinbars zu verkosten. Eine Ginbar, Edles vom "Kogelberger Wollschwein" und eine "Winzersektbar" lockten lukullische Feinspitze zum Degustieren und Kosten.

Hoheitentreffen

Der Ball in Silberberg wurde aber auch zu einem regelrechten Weinhoheitentreffen. So gaben sich neben Steiermarks Weinkönigin Johanna II. mit ihren steirischen Weinhoheiten Madeleine I. und Elisabeth I. auch Burgenlands Weinkönigin Anna Reichardt ein Stelldichein. Die Burgenländerin auch aus familiären Gründen, war doch auch ihre Schwester Lisa Reichardt unter den Schülern der Abschlussklasse Weinbau.

Fachexkursion für Abschlussklasse

Der Reingewinn des Balls in Silberberg dient den Schülerinnen und Schülern der Abschlussklasse zur Finanzierung einer Fachexkursion in ein internationales Weinbaugebiet.

Fotos: Fachschule Silberberg
Text: Heribert Kindermann

Zum steirischen Ballkalender 2016/17 geht's HIER.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen