Ein Streifzug durch unbekanntes Land und Seele

Heidemarie Ithaler-Muster mit ihrem Johannes.
  • Heidemarie Ithaler-Muster mit ihrem Johannes.
  • Foto: Weishaupt Verlag
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

"Das Jahr 2017 brachte viele Hindernisse, vor allem gesundheitliche Einbrüche", so die Buchautorin. So ist der Blick diesmal auf die Gegenwart und Zukuft gerichtet. Ihr Ehemann und dieses Buch gaben ihr die meiste Kraft und Hoffnung, er den Wirrungen zu entkommen und einen besseren Weg einzuschlagen. Ithaler-Muster tritt als perfekte Beobachterin mit ihrer besonderen Gabe als Fotografin auf, als Autorin, als Erzählerin vom Leben und dessen Bedingungen. Johann Ithaler geht mit wundervollen Gedanken mit auf die Bilderreise. "Mein Mann verleiht mit schöner Prosa und Lyrik den Fotos Leben und Ausdruck", freut sich Ithaler-Muster über den gelungenen Buchband. Der Buchband, erschienen im Weishaupt Verlag, ist bei der Buchautorin unter Tel.: 0699/11931617.

Am Weinberg, da war ich
einst zu Hause

Wo die Uhren stehen bleiben.
Wo man gewinnt an Raum und Zeit.
Die Betriebsamkeit fernab des Geschehens.
Wo die Seele sich ausruhen kann
und der Körper sich erholen.
Wo man sich eine Pause gönnt,
umgeben vom Weinberg
und friedvollen Menschen,
die erlauben, sich hier wohl zu fühlen,
dann hat man, obwohl Veränderungen durchlebt,
sein Heimatgefühl wiedergefunden,
an dem Ort,
wo man einst zu Hause war.

Leutschacher Hopfen

Blattgrün
klettern
die Pflanzen
erntereif
dem Himmel
entgegen.

Ein Menü
in froher
Gesellschaft!

Ein Menü
ohne
Messer und Gabel.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen