Danke an die Einsatzkräfte
Hubschraubereinsatz nach Motorradunfall

2Bilder

Auf der B69 in Kranach im Gemeindegebiet von Leutschach a. d. Weinstraße stieß heute Mittag aus noch ungeklärter Ursache ein Motorradlenker gegen einen entgegenkommenden PKW. Dabei wurde der Motorad-Lenker schwer verletzt und musste nach Erstversorgung vor Ort durch den Notarzt mit dem Notarzthubschrauber nach Graz geflogen werden. Im Einsatz waren die Freiwillige Feuerwehr Leutschach, die Polizei, Notarzt und der Hubschrauber. Nach rund einer Stunde konnte die Totalsperre der B69 wieder aufgehoben werden.

Nachtrag: 
Am 20. April wurde bekannt, dass der Motorradlenker im LKH Graz verstarb.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen