"Mereneu Project" zu Gast in Leibnitz

Am Freitag, dem 19. Mai um 20 Uhr wartet ein besonderes Jazz/Brasilian Music-Konzert im Marenzikeller auf die Zuhörer:
Das Mereneu Project wurde 2012 vom brasilianischen Gitarristen Emiliano Sampaio gegründet und hat im Jahr 2014 den "Downbeat" Preis als beste "Jazz Combo" gewonnen. Die international besetzte Gruppe ist eine vitale Mischung von Musikern aus aller Herren Länder und spielt brandneue und farbenreiche Kompositionen. Flöte, Klarinette, Posaune, Trompete, Saxophon, Gitarre, Bass und Schlagzeug werden in verschiedensten Kombinationen benutzt und das Ergebnis ist eine Musik, die die offene Blickrichtung junger Jazzmusiker verrät: Hier finden sich Elemente aus traditionellem Jazz und brasilianischer Musik.

Marko Solman, Dominic Pessl - trumpet, flugelhorn
Patrick Dunst, Thomas Fröschl, Nicolo Loro Ravenni - reeds
Adam Ladanyi - trombone
Emiliano Sampaio - guitar, composition
Max Ranzinger - bass
Luis Andre – drums

Karten: 03452/76506

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.