Second-Hand-Basar für Kinderartikel der SPÖ Heimschuh

HEIMSCHUH. Zum Second-Hand-Basar für Kinderartikel wird am Samstag, dem 7. März von 8.30 bis 15 Uhr in die Schutzengelhalle Heimschuh geladen.

Was wird am Basar angeboten?
Kinderbekleidung Größe 50 – 176 (bitte keine Winterbekleidung), Spielwaren, Fahrräder, Tretautos, Dreiräder, Sandkastenspielzeug, Bücher, Schuhe, Kinderwagen, Auto- und Fahrradkindersitze, Gitterbetten, Hochstühle, Babyschalen, Kleinartikel, etc.

Wie und wo kann man sich anmelden und wie bekommt man die Etiketten zum Verkauf?
Für jeden Verkaufsartikel (oder Verkaufspaket) können Sie telefonisch oder per E-mail eine Verkaufsnummer bei uns anfordern (tina.malli@gmx.at, Martina Malli 0660 677 69 85 oder Rene Malli 0660 654 27 03).

Wie kommen Ihre Waren zum Verkauf?
Sie bringen die Ware bitte am Freitag, dem 6. 3. 2020 in der Zeit zwischen 14.30 Uhr und 18 Uhr ihre etikettierten Artikel in die Schutzengelhalle.

Wie erhalten Sie ihr Geld?
Den Verkaufserlös erhalten Sie am Sonntag, dem 8. 3.2020 von 10 bis 14 Uhr, sowie natürlich ihre Retourware, die nicht verkauft werden konnte.

Gibt es eine Standgebühr wie bei anderen Kinderflohmärkten? Nein, aber die SPÖ will mit dieser Veranstaltung noch zusätzlich etwas Gutes tun und verschiedene Einrichtungen in der Gemeinde Heimschuh unterstützen, daher: 80% des Verkaufspreises der Waren erhalten Sie und 20 % gehen diesmal als Spende an die Feuerwehrjugend in Heimschuh.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen