27.06.2017, 11:55 Uhr

Heißer Abend mit Steirischen Geschichten

Autor Gerald Polzer im Gespräch mit Elefant-Chefin Trixi Drennig und Moderatorin Doris Schulz (Foto: Dagmar Scheibner)
Donnerstag Abend fand im „Cafe Elefant“ in Leibnitz die Präsentation des Reisebuches „111 Orte in der Steiermark, die man gesehen haben muss“ statt. Trotz wahrlich tropischer Temperaturen fanden sich zahlreiche Gäste ein, die den Erzählungen des Autors Gerald Polzer lauschten. Der Bogen des Buches spannt sich von A wie Arnold Schwarzenegger über K wie das „Käferbohnen-Kabinett“ und P wie das Puch-Museum in Judenburg bis zu Z wie die Zunfttruhensammlung in Bad Radkersburg. Es werden 111 Geschichten von historischen Bauwerken, außergewöhnlichen Menschen, einzigartiger Landschaften und kulinarischen Schmankerln erzählt. Den herrlichen Abend genossen Zauber-Weltmeister Don Alfredo, die Architekten Clemens Luser und Ed Gfrerer, Biodanza-Meisterin Manchu, Soroptimistin Rosa Muckenauer und Familie Kosek mit anderen interessierten Steirern. Chefin Beatrix Drennig freute sich über eine dem „Elefant“ gewidmete Geschichte und einen weiteren gelungenen Abend in ihrem lauschigen Gastgarten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.